Logo mydoctorreviews.com
Behandlungsmöglichkeiten für überaktive Blase

Behandlungsmöglichkeiten für überaktive Blase

Anonim

Wenn Sie eine überaktive Blase (OAB) haben, fühlen Sie sich möglicherweise vollkommen wohl und müssen dann in der nächsten Sekunde ins Badezimmer rennen. Diese plötzlichen Harndränge werden durch Krämpfe in der Blase verursacht und können eine große Unannehmlichkeit sein, die die täglichen Aktivitäten behindert, da die Angst vor dem Auslaufen alles überschattet.

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht allein sind. Tatsächlich erlebt es fast jede dritte Frau und mehr als 15% der Männer. Hier ist die noch bessere Nachricht: Sie können Ihre Symptome mit einer Vielzahl von Verhaltensänderungen, Produkten und Behandlungsoptionen reduzieren.

Verhaltensänderungen

Ich habe mehrere Patienten mit einem 36-Unzen-Soda in mein Büro kommen lassen, erwähnen, dass sie Symptome einer überaktiven Blase haben, und nach der Behandlung gefragt. Wenn das passiert, zeige ich auf das Getränk in ihrer Hand und sage ihnen, dass es ein guter Anfang ist, es loszuwerden.

Wenn Sie mit OAB zu kämpfen haben, empfehle ich, diätetische Reizstoffe wie Koffein und Nikotin zu begrenzen, die Menge an Flüssigkeit, die Sie abends trinken, zu begrenzen und Stress zu vermeiden. Eine zeitgesteuerte Entleerung oder Planung, wenn Sie die Toilette benutzen, kann auch dazu beitragen, Ihre Blase neu zu trainieren. Die Beseitigung von Stress - oder zumindest die Suche nach einem Weg, ihn zu verringern - kann auch dazu beitragen, die OAB-Symptome zu verringern. Ein sitzender Lebensstil trägt auch zu OAB bei, daher empfehle ich, einen Weg zu finden, um aktiv zu bleiben. Jede Übung, bei der Sie die Bein- und Beckenmuskulatur trainieren, kann helfen. Apropos Übungen…

Kegel-Übungen

Bevor Sie Medikamente verschreiben, sollten Sie versuchen, Ihre Beckenmuskulatur mit einer Vielzahl von Übungen zu stärken. Ich empfehle Kegels, eine Übung zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur - das heißt, solange Sie sie richtig machen. Es ist nicht nur ein Zusammendrücken, sondern eine kontrollierte und gezielte Straffung verschiedener Bereiche rund um das Becken. Je mehr diese Muskeln trainiert werden, desto stärker werden sie, wodurch das Risiko von Inkontinenz oder Undichtigkeiten verringert wird.

Geräte

Durch diese Änderungen des Lebensstils wird Ihr OAB nicht beseitigt. Daher ist es auch wichtig zu wissen, welche Optionen zur Behandlung Ihrer Beschwerden verfügbar sind. Es gibt mehrere saugfähige Pads, Liner und andere Produkte, um den Geruch zu reduzieren und den Urin diskret zu verbergen, wenn Leckagen auftreten. Es gibt auch tamponähnliche Geräte, die Druck auf die Blasenwand ausüben, um ein Auslaufen zu verhindern, bevor dies geschieht. Bevor Sie ein solches Produkt ausprobieren, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um herauszufinden, ob es für Sie geeignet ist.

Orale Medikamente und Chirurgie

Wenn Sie OAB haben, sind Sie wahrscheinlich mit den Medikamentenanzeigen im Fernsehen vertraut, die fließendes Wasser und einen Schauspieler darstellen, der plötzlich ins Badezimmer eilen muss. Es gibt eine Vielzahl von oralen Medikamenten, obwohl ich immer noch empfehle, mit Verhaltensänderungen zu beginnen, da diese billiger sind und weniger Nebenwirkungen haben. Nebenwirkungen von oralen Medikamenten können Mundtrockenheit, trockene Augen oder Verstopfung sein.

Ich habe viele Patienten (ungefähr drei pro Woche), die sich für Botox-Injektionen in die Blase entscheiden, um die Blasenmuskeln zu entspannen und Inkontinenz zu reduzieren. Im Moment ist dies jedoch eine ziemlich teure Methode, um das Problem zu kontrollieren - insbesondere, wenn man bedenkt, dass die Injektionen alle 4 bis 6 Monate wiederholt werden müssen. Eine andere Option, die Stimulation des Sakralnervs, reguliert im Wesentlichen die Nervenimpulse für Ihre Blase, indem Sie einen kleinen Impulsgenerator entweder in Ihr Gesäß oder in Ihren Unterbauch implantieren. Augmentation oder Blasenvergrößerung wird seltener durchgeführt und gilt als größere Operation. Während der Augmentation nimmt der Chirurg ein kleines Stück Darm und fügt es der Blasenwand hinzu, damit die Blase mehr Urin speichern kann.

Endeffekt? Sie müssen OAB nicht tolerieren. Es gibt verschiedene Behandlungs- und Managementoptionen, die helfen können. Ich ermutige meine Patienten immer, bereit und offen zu sein, ihren Lebensstil zu ändern, weil dies einen großen Unterschied machen kann. Aber am wichtigsten ist, dass es Ihnen nicht peinlich ist, mit Ihrem Arzt zu sprechen.


DIESER INHALT BIETET KEINE MEDIZINISCHE BERATUNG. Dieser Inhalt dient zu Informationszwecken und spiegelt die Meinung des Autors wider. Es ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Lassen Sie sich in Bezug auf Ihre Gesundheit immer von einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal beraten. Wenn Sie glauben, dass Sie einen medizinischen Notfall haben könnten, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder rufen Sie 911 an.


Dr Dan Elliott_OAB

Dr. Daniel Elliott