Anonim

Ist dein Herz so alt wie der Rest von dir? In den Vereinigten Staaten hat jeder zweite Mann und jede fünfte Frau ein Herz, das biologisch gesehen mindestens fünf Jahre älter ist als sie. Die Schuldigen sind Risikofaktoren, die Ihr Herz „altern“ und Ihre Chancen auf einen Herzinfarkt erhöhen. Da Herzkrankheiten in den USA die häufigste Todesursache sind, gibt dies Anlass zur Sorge. Die gute Nachricht ist, dass Sie Maßnahmen ergreifen können, um Ihr Herz mit Ihrem tatsächlichen Alter in Einklang zu bringen - und ist es nicht schön zu wissen, dass Sie die Zeit tatsächlich zurückdrehen können?

Hier sind die Faktoren, die Ihr Herz älter machen könnten, als es sein muss - und was Sie dagegen tun können:

  • Hoher Blutdruck : Dies ist der größte Prädiktor für Herzerkrankungen. Für die meisten Erwachsenen unter 60 sollte ein normaler Blutdruck unter 120/80 liegen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Ihr idealer Bereich ist, und fragen Sie bei jeder Überprüfung nach Ihrem Messwert. Wenn Sie besorgt sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Maßnahmen zur Senkung Ihres Blutdrucks, einschließlich Medikamenten. Wenn Sie bereits Blutdruckmedikamente einnehmen, nehmen Sie diese wie vorgeschrieben ein.

  • Hoher Cholesterinspiegel : Wenn Sie einen hohen LDL-Spiegel haben, die „schlechte“ Art von Cholesterin, kann dies zu Plaquebildung um Ihr Herz führen, wodurch es härter arbeitet als es sollte. Ein hoher Cholesterinspiegel ist häufig vermeidbar und behandelbar. Sprechen Sie daher mit Ihrem Anbieter über Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um ihn durch eine gesunde Ernährung, Änderungen des Lebensstils und mögliche Medikamente unter Kontrolle zu bringen.

  • Diabetes : Erwachsene mit Diabetes leiden mindestens doppelt so häufig an Herzerkrankungen wie andere und entwickeln diese tendenziell in einem jüngeren Alter. Aber Diabetes-Behandlungen haben in den letzten Jahrzehnten einen langen Weg zurückgelegt, angefangen von einem gesunden Lebensstil bis hin zur Einnahme neuer Medikamente. Die Kontrolle Ihres Diabetes mithilfe eines Diabetes-Teams kann dazu beitragen, dass Ihr Herz stark bleibt und so jung bleibt, wie Sie sind.

  • Fettleibigkeit : Übergewicht belastet viele Teile Ihres Körpers, einschließlich Ihres Herzens. Wenn Sie mit einem BMI von 30 oder mehr 20% über Ihrem Idealgewicht liegen, gehören Sie zu den Millionen Amerikanern, deren Gewicht ihre Herzgesundheit gefährdet. Über die meisten Versicherungspläne und Medicare oder Medicaid erhalten Sie kostenlose Vorsorgeuntersuchungen und Beratung zu Fettleibigkeit. Wenn Sie in der Vergangenheit versucht haben, nicht abzunehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über andere Möglichkeiten zur Gewichtsreduktion.

Selbst wenn Sie diese Risikofaktoren nicht haben, können Sie gute Entscheidungen für Ihren Lebensstil treffen, die Ihr Herz jung halten:

  • Ernähre dich gesund . Konzentrieren Sie sich darauf, Salz und Transfette zu senken und Obst und Gemüse zu vermehren.
  • Werden Sie aktiv . Streben Sie mindestens zweieinhalb Stunden mäßiger Aktivität pro Woche an. Zügiges Gehen ist etwas, was die meisten Menschen tun können, wenn Sport oder das Fitnessstudio nicht Ihre Vorstellung von einer guten Zeit sind. Jede Aktivität ist besser als keine.

  • Rauchen Sie nicht . Es gibt Programme, die Ihnen beim Beenden helfen, von denen einige kostenlos sind. Sie können Informationen unter http://smokefree.gov erhalten oder mit Ihrem Arzt sprechen.