Anonim

Heute machen wir fast alles mit unseren Smartphones, von der Buchung eines Hotels bis zur Bestellung eines Abendessens. Jetzt sind mobile Apps zur Empfängnisverhütung vor Ort, die es Frauen erleichtern, die benötigten Verhütungsmittel zu erhalten. Geburtenkontrolle-Apps sind eine Möglichkeit, Ihr Leben zu vereinfachen und den Zugang zu wertvollen Ressourcen im Gesundheitswesen zu verbessern. Ein Tool zur Online-Bestellung von Geburtenkontrolle soll jedoch die konventionelle Gesundheitsversorgung nicht ersetzen.

Im Jahr 2016 stellte das Guttmacher-Institut fest, dass 45% der Schwangerschaften in den USA ungeplant sind, und die CDC berichtet, dass der Einsatz von Notfallverhütungsmitteln zunimmt. Fast 70% der Frauen zwischen 25 und 44 Jahren wenden derzeit eine Verhütungsmethode an, und 16% von ihnen nehmen die Pille ein, so das Nationale Zentrum für Gesundheitsstatistik. Es ist nicht verwunderlich, dass Unternehmen sich der Technologie zuwenden, um bequemere Möglichkeiten zur Bereitstellung von Verhütungsoptionen zu finden.

Vorteile für Frauen

Berufstätige Frauen, vielbeschäftigte Mütter und Frauen, die in ländlichen Gebieten leben, suchen nach einem einfacheren Weg, um die Empfängnisverhütung zu erhalten, die sie benötigen, ohne sich die Zeit von der Arbeit nehmen oder aus dem Weg gehen zu müssen. Außerdem können junge Frauen nervös sein, wenn sie ihre Verhütungsbedürfnisse von Angesicht zu Angesicht mit einem Arzt besprechen und sich bei einer Online-Konsultation wohler fühlen. Glücklicherweise vereinfachen neue mobile Apps den Prozess erheblich. Hier sind einige der Vorteile.

  • Sie können sich online mit einem medizinischen Fachpersonal beraten, um festzustellen, welche Marke oder Methode zur Empfängnisverhütung für Sie geeignet ist.

  • Einige Unternehmen bieten bis zu 40 verschiedene Arten von Antibabypillen sowie das Pflaster, den Ring und die Notfallverhütung an.

  • Bei vielen Unternehmen ist der Versand kostenlos.

  • Die meisten Unternehmen, einschließlich Medicaid, akzeptieren Krankenversicherungen.

  • Rezepte kosten normalerweise weniger als 20 US-Dollar, wenn Sie keine Versicherung abschließen.

  • Sie sparen Geld, wenn Sie für einen Arztbesuch keine Zuzahlung oder Parkgebühr zahlen müssen.

  • Möglicherweise können Sie 3-Monats-Rezepte und automatische Nachfüllungen erhalten

  • Transaktionen und Konsultationen sind HIPPA-konform und sicher.

Ein paar Nachteile

Die Online-Bestellung von Geburtenkontrolle über eine mobile App hat viele Vorteile und erleichtert vielen Frauen das Leben. Dennoch gibt es einige Nachteile, wenn Sie Ihre Verhütungsmittel online stellen.

  • Sie erhalten nicht die persönliche, gründliche Aufmerksamkeit, die Sie von einem Arzt erhalten würden, der Sie und Ihre Krankengeschichte kennt.

  • Die persönliche Konsultation eines Arztes kann zu einer besseren Beratung führen, welche Verhütungsmarken für Sie am besten geeignet sind.

  • Online-Einkäufe zur Geburtenkontrolle sind auf bestimmte Bundesstaaten beschränkt, darunter Kalifornien, Oregon, Washington, Hawaii, Idaho, Minnesota und Alaska.

  • Einige Unternehmen haben Mindestaltergrenzen, die auf der Zustimmung eines Staates zu sexuellen Aktivitäten beruhen, und andere haben Einschränkungen hinsichtlich der Verschreibung für einige Frauen über 35 aufgrund potenzieller Gesundheitsrisiken, die bei der Geburtenkontrolle mit zunehmendem Alter auftreten.

  • Frauen können vergessen, regelmäßige Arztbesuche für Pap-Tests und andere Ob / Gyn-Untersuchungen zu planen.

Funktionsweise der Geburtenkontrolle für mobile Apps

Der Bestellvorgang ist einfach und Sie erhalten Ihre Geburtenkontrolle normalerweise innerhalb von 3 bis 7 Tagen per Post. So fangen Sie an:

  1. Durchsuchen Sie mehrere Apps, um herauszufinden, welche für Ihre Anforderungen am besten geeignet und in Ihrem Bundesstaat verfügbar ist.

  2. Laden Sie Ihre Lieblings-App herunter.

  3. Eröffnen Sie ein Konto und füllen Sie alle erforderlichen Fragebögen mit Ihren persönlichen und medizinischen Informationen aus.

  4. Wählen Sie Ihre bevorzugte Marke für Geburtenkontrolle oder fragen Sie den Gesundheitsberater um Rat.

  5. Ihre Anfrage wird von einem Arzt geprüft und er wird Ihnen ein Rezept schreiben. Einige Dienste, wie der von Planned Parenthood, bieten eine Video-Konsultation mit dem Arzt an.

  6. Ihr Rezept wird bestellt und an Ihre Haustür geliefert.