Anonim

Für viele Schüler kann die Aufregung und Angst, wieder zur Schule zu gehen, überwältigend sein. Hautpflege ist wahrscheinlich eines der letzten Dinge, an die Sie als Teenager oder Teenager denken, aber jeder möchte für den ersten Unterrichtstag gut aussehen.

Bei empfindlicher Haut können Stress und Sommerschweiß zu Ausbrüchen, Rötungen und Reizungen führen. Als Dermatologe kenne ich den Terminansturm am Ende des Sommers, wenn Patienten versuchen, ihre Gesichter vor dem neuen Schuljahr zu klären. Folgendes müssen Sie wissen, damit Ihr Kind sein bestes Gesicht zeigen kann.

1. Fügen Sie Ihrer Hautpflege einen Benzoylperoxid-Reiniger hinzu.

Benzoylperoxid (BPO) ist ein sehr wirksamer entzündungshemmender und antimikrobieller Inhaltsstoff, der üblicherweise von Dermatologen zur Behandlung von Akne verwendet wird. Das Problem ist, dass es bei empfindlicher Haut zu Brennen und Hautreizungen kommen kann. Aber ärgern Sie sich nicht - Ihr Kind kann immer noch die Vorteile nutzen, wenn es die Reinigungsform dieses Produkts verwendet, die im Vergleich zur Cremeform tendenziell besser vertragen wird. Suchen Sie nach Reinigungsmitteln, die 2 bis 5% BPO als Wirkstoff enthalten. Ich empfehle, es einmal täglich zu verwenden und mindestens eine Minute einwirken zu lassen, bevor Sie das Gesicht mit Wasser abspülen.

2. Verwenden Sie nicht komedogene Feuchtigkeitscremes.

Kinder und Erwachsene mit empfindlicher Haut können manchmal zu verstopften Poren neigen, weshalb nicht komedogene Feuchtigkeitscremes ein Lebensretter sein können. Ein nicht komedogenes Produkt ist speziell mit Inhaltsstoffen formuliert, von denen nicht bekannt ist, dass sie die Poren verstopfen und Akne verursachen. Wenn der Herbst einsetzt und das Wetter kühler und trockener wird, möchte Ihr Teenager möglicherweise eine stärkere Feuchtigkeitscreme für Gesicht und Körper verwenden, um trockene Haut und aknebedingte Reizungen zu vermeiden. Suchen Sie nach einer Feuchtigkeitscreme mit „nicht komedogen“ auf dem Etikett, um zu vermeiden, dass sie mit lästigen Akne-Flecken ins Klassenzimmer gelangen.

3. Ziehen Sie Ihren Kindern bequeme Kleidung an.

Wenn Sie für Ihre Kinder Kleidung für den Schulanfang kaufen, wählen Sie Artikel aus Baumwolle und Seide anstelle von synthetischen Stoffen wie Nylon und Polyester, die die Haut reizen können. Waschen Sie Ihre neuen Kleidungsstücke vor dem Tragen in einem Waschmittel, das speziell für empfindliche Haut entwickelt wurde, um sicherzustellen, dass sie nicht jucken. Manchmal können neue Kleidungsstücke Konservierungsmittel oder Farbstoffe enthalten, die empfindliche Haut befallen können. Werfen Sie sie daher immer in die Waschmaschine, bevor Ihr Kind sie trägt.

4. Entfernen Sie das Make-up vor dem Schlafengehen.

Achten Sie bei Teenagern und College-Studenten, die vom Ziehen eines All-Nighter erschöpft sind, darauf, immer das Make-up zu entfernen und das Gesicht vor dem Schlafengehen zu waschen. Make-up, Schmutz, Öl und Bakterien, die sich im Laufe des Tages angesammelt haben, können zu einer Verstopfung der Poren führen, was zu Akneausbrüchen führen kann. Betrachten Sie zuerst eine „doppelte Reinigung“ mit einem sanften Make-up-Entferner, gefolgt von einer sanften Reinigungslotion. Dadurch wird das Gesicht effektiv gereinigt, die Haut bleibt jedoch nicht trocken oder gereizt.

5. Vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu berühren und zu berühren.

Es kann für Teenager (und sogar Erwachsene!) Extrem schwierig sein, einem Pickel zu widerstehen, wenn dieses rote, wütende Zit Sie im Spiegel anstarrt. Glauben Sie mir, ich bin super schuldig, und ich denke, die meisten Leute können das auch sagen. Das Anstoßen und Prüfen von Pickeln kann jedoch zu Narben, unerwünschten Verfärbungen und einer Verschlechterung der Akne führen - insbesondere bei empfindlicher Haut. Wenn sich ein schmerzhaftes Zit entwickelt, suchen Sie so bald wie möglich einen Dermatologen auf, da ein kleiner, fast schmerzloser Cortison-Schuss in den betroffenen Bereich das Problem schnell beheben kann.

6. Halten Sie sich von zuckerhaltigen, verarbeiteten Lebensmitteln fern.

Welches Kind kann Keksen, Pommes und Süßigkeiten widerstehen? Diese leicht zugänglichen und beruhigenden Snacks waren während meiner Schul- und Collegezeit zweifellos ein wichtiger Bestandteil meiner Ernährung. Aber übermäßiges Essen von Zucker kann Akne entzünden und aufflammen lassen, und dies gilt in zweifacher Hinsicht für Menschen mit empfindlicher Haut. Für eine klare, strahlende Haut das ganze Jahr über ist es wichtig, nicht zu viel von diesen zuckerhaltigen, verarbeiteten Lebensmitteln zu essen. Bevorraten Sie Ihre Speisekammer und Ihren Kühlschrank mit gesunden (aber leckeren!) Lebensmitteln, die Ihr Kind bei Hunger nach der Schule zu sich nehmen kann.

7. Gönnen Sie sich sonntags Selbstpflege.

In der Schule gut abzuschneiden ist natürlich wichtig, aber es ist wichtig, Ihre Kinder zu ermutigen, auch auf sich selbst aufzupassen. Helfen Sie ihnen, jede Woche etwas Zeit zum Dekomprimieren zu reservieren, indem Sie eine Blattmaske zusammen auftragen, Yoga praktizieren, laufen oder eine andere Aktivität ausführen, die ihnen hilft, für eine Weile zu entkommen. Studien haben gezeigt, dass Bewegung und stressabbauende Aktivitäten dazu beitragen, den Cortisolspiegel (das Stresshormon) im Körper zu senken, was zu weniger Entzündungen und einer gesünderen Haut führt.


DIESER INHALT BIETET KEINE MEDIZINISCHE BERATUNG. Dieser Inhalt dient zu Informationszwecken und spiegelt die Meinung des Autors wider. Es ist kein Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung. Lassen Sie sich in Bezug auf Ihre Gesundheit immer von einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal beraten. Wenn Sie glauben, dass Sie einen medizinischen Notfall haben könnten, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt oder rufen Sie 911 an.


Dr. Jenny Liu, MD

Dr. Jenny Liu, MD