Logo mydoctorreviews.com
Was ist ein Maulwurf? | Maulwürfe auf der Haut und Maulwürfe gegen Haut-Tags

Was ist ein Maulwurf? | Maulwürfe auf der Haut und Maulwürfe gegen Haut-Tags

Anonim

Ein Maulwurf ist ein Überwachsen einer Art von Hautzelle, die als Melanozyten bezeichnet wird. Melanozyten produzieren Melanin, ein Pigment, das Ihre Haut, Haare und Augen färbt und Sie vor schädlichen Auswirkungen der Sonne schützt. Maulwürfe können je nach Menge und Tiefe des Melanins braun, schwarz, rosa, rot oder sogar blau sein.

Nur wenige Menschen werden mit Maulwürfen geboren, aber fast jeder entwickelt sie, wenn sie erwachsen werden. Im Durchschnitt haben Menschen zwischen 10 und 40 Mol, die meisten erscheinen vor dem 20. Lebensjahr. Die meisten Maulwürfe sind harmlos. Wenn Sie jedoch eine sehr helle Haut, übermäßige Sonneneinstrahlung, eine hohe Anzahl von Maulwürfen oder ungewöhnliche Maulwürfe haben, sind Sie höher Risiko für die Entwicklung eines Melanoms - der schwerwiegendsten Form von Hautkrebs. Eine Familienanamnese von Melanomen ist ein weiterer wichtiger Indikator für ein höheres Risiko. Es ist wichtig zu wissen, wann ein Maulwurf Anlass zur Sorge gibt.

Es gibt verschiedene Arten von Muttermalen, die sich auf unserer Haut entwickeln. Die typischsten sind:

  • Gemeinsame Muttermale : harmlose Muttermale, die sich nach der Geburt entwickeln

  • Angeborene Muttermale : Muttermale, mit denen Sie geboren wurden und die das Risiko für die Entwicklung eines Melanoms erhöhen

  • Atypische Muttermale : Muttermale mit einer unregelmäßigen Form, mehr als einer Farbe oder einer Größe, die größer als ein Radiergummi ist

Die meisten Melanome entwickeln sich in neuen Hautbereichen, aber etwa 20 bis 30% von ihnen treten in atypischen Muttermalen auf. Ihr Arzt kann eine Probe eines atypischen Maulwurfs entnehmen, um nach Krebszellen zu suchen. Die meisten Proben, Biopsien genannt, sind negativ, aber Ihr Hautarzt kann den Maulwurf trotzdem entfernen. Möglicherweise ist keine weitere Aufmerksamkeit erforderlich, oder der Arzt überwacht den Bereich oder empfiehlt die Behandlung nach Bedarf.

Muttermale können auch mit anderen Verfärbungen oder Wucherungen verwechselt werden. Hautmarken sind harmlose, weiche Gewebestücke am Ende eines dünnen Stiels, die sich normalerweise dort entwickeln, wo es Reibung gibt. Seborrhoische Keratosen sind erhabene, hautfarbene Hautwucherungen, die mit dem Alter einhergehen können und nicht gefährlich sind. Lentigines sind das, was wir als "Alter" oder "Leber" bezeichnen. Sie sind normalerweise gutartig, obwohl einige eine langsam wachsende Form von Hautkrebs entwickeln können.

Es ist wichtig, sich der Veränderungen der Muttermale und anderer Hautbereiche bewusst zu sein. Melanome können erfolgreich behandelt werden, wenn sie früh erkannt werden. Wenn nicht, kann sie tödlich sein.

Eine einfache Möglichkeit, sich daran zu erinnern, wonach bei einem Maulwurf gesucht werden muss, ist die Verwendung der ABCDE-Regel:

  • "A" steht für Asymmetrie (eine Hälfte des Maulwurfs stimmt nicht mit der anderen überein).

  • "B" steht für Grenzunregelmäßigkeiten.

  • "C" steht für eine Farbe, die nicht einheitlich ist.

  • "D" steht für einen Durchmesser, der größer als etwa die Größe eines Radiergummis ist.

  • "E" steht für Evolution und bedeutet jede Veränderung, die Sie bei einem Maulwurf bemerken.