Anonim

Unsere Augen sind unglaublich wichtige Organe, aber auch sehr anfällig für Verletzungen und Infektionen. Daher ist es wichtig zu wissen, wie man mit häufigen Augennotfällen umgeht, z. B. wenn ein Gegenstand in Ihrem Auge steckt oder eine Verletzung des Auges erleidet. Es ist auch hilfreich, Anzeichen schwerwiegender Augenerkrankungen zu erkennen, die eine medizinische Behandlung erfordern.

Einige Augensymptome stellen kritische Notfälle dar und erfordern die sofortige ärztliche Behandlung durch einen Augenarzt oder einen anderen Augenarzt in einer Notfallklinik oder Notaufnahme. Für andere können Sie zu Hause Augenpflege leisten. Fragen Sie immer Ihren Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.

Folgendes können Sie tun, wenn Sie mit Ihren Augen auf ein Problem stoßen:

Augenverletzung

Wenn Sie getroffen oder ins Auge gestochen werden, können Sie eine zerkratzte Hornhaut haben. Symptome wie Schmerzen, Tränen und das Gefühl, dass etwas in Ihrem Auge steckt, entwickeln sich möglicherweise erst einige Stunden nach dem Vorfall. Versuchen Sie nach einer Verletzung, Ihr Auge mit Kochsalzlösung oder sauberem Wasser zu waschen und zu blinken, um festzustellen, ob die Reizung verschwindet. Eine zerkratzte Hornhaut ist leicht zu diagnostizieren und heilt normalerweise schnell, wenn sie richtig behandelt wird. Wenn die Symptome anhalten, müssen Sie einen Augenarzt aufsuchen, der die Verletzung möglicherweise mit einer antibiotischen Salbe und einer Augenklappe behandelt. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht die Augen reiben, bevor Sie zum Arzt gehen. Tragen Sie auch keine Kontakte.

Schwarzes Auge

Wenn eine Augenverletzung zu einem blauen Auge führt, legen Sie vorsichtig eine kalte Kompresse auf das Auge, ohne auf das Auge selbst zu drücken. Tun Sie dies einige Tage lang mehrmals täglich. Wenn Sie jedoch Blut in Ihrem Auge sehen - entweder die weißen oder die farbigen Teile -, suchen Sie sofort einen Augenarzt auf. Andere Anzeichen, die Sie für eine Notfallversorgung benötigen, sind Sehstörungen, starke Schmerzen, Blutungen aus der Nase, ungewöhnliche Pupillengröße oder -form, ein Auge bewegt sich nicht wie das andere, ein Auge ragt mehr heraus als das andere und Schnitte oder Risse im Augenlid .

Etwas in deinem Auge

Wenn Schmutz, Metall oder etwas anderes in Ihrem Auge landet, können Sie zu Hause einige Schritte unternehmen, bevor Sie medizinische Hilfe suchen. Versuchen Sie, Ihr Auge mit sauberem Wasser zu spülen, das obere Augenlid anzuheben und es vorsichtig über den unteren Deckel herauszuziehen, damit Ihre Wimpern Ihr Auge reinigen können. Blinken Sie einige Male, um festzustellen, ob Ihre Tränen auswaschen, was sich in Ihrem Auge befindet. Wenn nichts funktioniert, schließen Sie Ihr Auge, verbinden Sie es leicht und suchen Sie eine Behandlung.

Rosa oder rote Augen

Rosa Augen oder Bindehautentzündungen sind häufig und können sich von selbst oft bessern. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Rötungen oder Rötungen in den Augen bedeuten, dass Sie sofort eine Augenpflege benötigen. Neugeborene mit rosa Augen benötigen immer sofortige ärztliche Hilfe. Wenn sich Ihre Symptome nicht bessern, wenn sie sich verschlimmern oder wenn Sie starke Rötungen, Schmerzen, Lichtempfindlichkeit oder verschwommenes Sehen haben, besuchen Sie eine Notfallklinik oder einen anderen Gesundheitsdienstleister.

Schwimmer oder Blinker

Schwimmer in Ihrem Sehvermögen, die als Schwimmer bezeichnet werden, sind häufig und häufig nur vorübergehend. Eine plötzliche Ansammlung neuer Flecken kann jedoch ein Zeichen für eine Netzhautablösung oder einen Netzhautriss sein. Lichtblitze zu sehen ist ein weiteres Symptom für Netzhautprobleme. Wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt, wenn Sie eines der beiden Symptome haben.

Plötzlicher Sehverlust

Wenn Sie plötzlich nicht mehr aus einem oder beiden Augen sehen können, blinde Flecken haben, Tunnelblick entwickeln oder Doppelbilder oder andere Verzerrungen in Ihrem Sehvermögen haben, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Dies kann ein Zeichen für einen Schlaganfall oder eine andere schwerwiegende Erkrankung sein. Wenn Sie eine verschwommene Sicht haben oder einen vorhangartigen Schatten über Ihrem Gesichtsfeld sehen, müssen Sie in eine Notfallklinik oder ein Krankenhaus. Möglicherweise haben Sie eine Netzhautablösung erlitten, die bei nicht sofortiger Behandlung zu einem dauerhaften Sehverlust führen kann.

Verlorene Brille

Das Verlieren oder Zerbrechen Ihrer Brille kann sich wie ein Notfall anfühlen, je nachdem, wie schlecht Ihre Sicht ohne sie ist. Wenn Sie kein anderes Paar zur Hand haben und Ihre kaputten nicht reparieren können, können Sie einen Physik-Trick mit freundlicher Genehmigung von Minute Physics ausprobieren. Es kann Ihnen helfen, ein bisschen besser zu sehen. Es ist jedoch kein Ersatz dafür, zum Optiker zu gelangen und neue Brillen herstellen zu lassen. Bewegen Sie Daumen und Finger in einem kleinen "O" - im Grunde genommen, um eine Linse zu erstellen - und schauen Sie durch. Je kleiner die Öffnung, desto klarer wird Ihre Sicht.