Anonim

Zappeln ist etwas, was die meisten von uns von Zeit zu Zeit tun, entweder unbewusst oder aus Langeweile oder Stress. Einige Zappelbewegungen können beruhigend sein, da die sich wiederholende Natur dazu beitragen kann, Angstzustände oder sogar körperliche Schmerzen zu lindern. Menschen mit Alzheimer-Krankheit und anderen Demenzerkrankungen entwickeln häufig sich wiederholende Bewegungen oder zappelnde Muster, wie z. B. das Zerkleinern von Geweben. Obwohl Zappeln für manche Menschen beruhigend sein kann, kann es auch belastend sein und Menschen mit diesen Erkrankungen Angst bereiten.

"Das Picking-Verhalten ist oft eine veränderte Wahrnehmung", erklärt Dr. Marc Leavey, Spezialist für Grundversorgung bei Mercy Personal Physicians in Lutherville, Md. Beispielsweise denken Menschen mit Demenz möglicherweise, dass sich vor ihnen ein Käfer, eine Münze oder ein anderes kleines Objekt befindet sie und sie versuchen es aufzuheben. Sie können auch ein Muster oder einen Schatten für ein festes Objekt falsch interpretieren und möchten es fühlen oder halten. "Falten ist auch eine Aufgabe, die sinnvoll sein kann", sagt Dr. Leavey. Es kann sie daran erinnern, ein Baby zu wickeln oder einen Umschlag zu schließen, und die Aktion scheint fast programmiert zu sein und etwas, in dem sie sich trösten.

Zappeln umleiten, um Alzheimer-Patienten zu helfen

Menschen mit Alzheimer-Krankheit, die zappeln, brauchen die Möglichkeit, ihre Hände zu benutzen und ihre Sinne zu stimulieren. Aktivitätswerkzeuge wie Aktivitätsdecken (auch Zappeldecken oder Zappeldecken genannt), Westen oder Schürzen fördern diese Art der sensorischen Stimulation. Diese Artikel bieten eine Quelle der sensorischen Stimulation in Reichweite und in vertrauter Form. Es handelt sich um einfache Low-Tech-Tools, die speziell entwickelt wurden, um die Hände mit vertrauten Aktivitäten und Empfindungen zu beschäftigen. Aus diesem Grund bieten viele Tages- und Wohnzentren Menschen mit Demenz inzwischen Aktivitätsdecken an. Obwohl Sie einige online kaufen können, werden die meisten dieser Kreationen von Freiwilligen handgefertigt.

Die Aktivitäten an diesen Werkzeugen sind so vielfältig wie die Vorstellungskraft des Herstellers und unterscheiden sich stark in Aussehen und Design. Dazu gehören normalerweise Objekte, mit denen der Benutzer Aktionen zum Öffnen und Schließen ausführen kann, z. B. Reißverschlüsse, große Tasten und Klettverschluss. Diese Verschlüsse können zu einer Tasche führen, in der sich ein kleiner Gegenstand befindet, z. B. ein ausgestopftes Herz oder ein kleiner Bär, der mit einem kurzen Band an der Decke befestigt ist. Andere Aktivitäten können Schnürsenkel zum Binden und Bänder zum Flechten umfassen, und es können Flecken verschiedener Stoffe mit kontrastierenden Farben und unterschiedlichen Texturen wie Samt, Cord, Baumwolle und Leinwand vorhanden sein.

Aktivitätsschürzen und -westen können über der Kleidung getragen werden und ermöglichen es den Trägern, das Werkzeug jederzeit bei sich zu haben. Sie sind besonders nützlich für Menschen, die aufstehen und sich bewegen und sich aufregen oder aufregen können, wenn sie ihr Aktivitätswerkzeug nicht finden. Schürzen und Westen können auch so gestaltet werden, dass sie den früheren Interessen des Trägers entsprechen. Zum Beispiel kann jemand, der Tischler war, gerne eine Tischlerschürze tragen, die zusätzlich zu den hinzugefügten Gegenständen viele Taschen hat, während jemand, der gerne näht, die vertrauten Empfindungen eines Nadelkissens, von Reißverschlüssen und leeren Spulen zu schätzen weiß.

Aktivitätsdecken sind praktisch für Personen, die Rollstühle benutzen oder sich auf das Bett beschränken. Sie sind kleiner als Bettdecken; Eine durchschnittliche Größe beträgt etwa 35 x 35 Zoll. Mit an den Steppdecken befestigten Bändern können Sie sie an Rollstuhlarmlehnen oder Bettgittern befestigen, damit sie nicht auf den Boden fallen. Ein Vorteil von Aktivitätsdecken ist, dass der Benutzer sie auch falten und entfalten kann, wenn er dies wünscht.

Erstellen eines Alzheimer-Aktivitätswerkzeugs

Aktivitätswerkzeuge sind schnelle und einfache Projekte, unabhängig von Ihrer Nähfähigkeit. Sie können eine Schürze, Weste oder Steppdecke kaufen und die Objekte hinzufügen, oder Sie können Ihre eigenen aus einem von mehreren Mustern online nähen, von denen viele kostenlos sind. Die einzige Regel, die beim Erstellen eines Aktivitätswerkzeugs gilt, besteht darin, sicherzustellen, dass die von Ihnen angehängten Objekte sicher befestigt sind und dass sich Benutzer beim Bearbeiten der Objekte nicht selbst verletzen können. Wenn Sie jedoch einen Quilt, eine Weste oder eine Schürze herstellen möchten, um diese an eine lokale Organisation zu spenden, prüfen Sie, ob diese Anforderungen oder Richtlinien für diese Werkzeuge haben. Sie bevorzugen beispielsweise Schürzen gegenüber Westen, oder sie haben eine bestimmte Steppdecke, die sie bevorzugen.

Viele Einrichtungen bevorzugen oft Schürzen, Westen und Steppdecken, die hauptsächlich aus 100% Baumwolle hergestellt werden, da sie leicht zu waschen sind. Die Aktivitäten oder Objekte, die Sie hinzufügen, liegen bei Ihnen, aber hier sind einige Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Handschuhe

  • Haargummis

  • Schlüsselringe

  • Strickgarn

  • Große Perlen

  • Große Knöpfe

  • Bänder

  • Klettbänder

  • Reißverschlüsse