Anonim

Nasenkorrektur ist der medizinische Name für einen Nasenjob. Eine plastische Operation an der Nase kann Ihnen helfen, besser auszusehen und leichter zu atmen. Eine Operation ist jedoch nur der erste Schritt. Was Sie nach der Operation tun, während Ihre Nase heilt, kann Ihre Ergebnisse beeinflussen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie erwartet und wie Sie eine reibungslose Genesung und das bestmögliche Ergebnis erzielen können.

Wiederherstellungsziele

Ihr Ziel während der Genesung nach einer Nasenkorrektur ist es, optimale Ergebnisse mit kürzester Ausfallzeit zu erzielen. Es ist wichtig, die Anweisungen Ihres Arztes nach der Operation zu befolgen. Die Situation jeder Person ist anders. Sprechen Sie daher von Anfang an mit Ihrem Arzt darüber, was Sie erwarten können und welche Strategien für Ihre Genesung am besten geeignet sind.

Kümmere dich um deine neue Nase

Sie werden nach der Operation mit Anweisungen nach Hause gehen, wie Sie während der Heilung auf sich und Ihre Nase aufpassen müssen. Zu den allgemeinen Richtlinien gehört das Vermeiden von Bücken, schwerem Heben, Überanstrengen, heftigen Aktivitäten und Druck auf die Nase.

Sie sollten auch mit erhobenem Kopf auf 2 bis 3 Kissen schlafen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Nasenschlinge oder andere Nasengeräte wechseln. Nasenschienen oder Gipsabdrücke müssen trocken und sicher bleiben. Wenn sich die Schiene oder der Gipsverband löst oder sich löst, rufen Sie sofort Ihren Arzt an, um einen Ersatz zu erhalten.

Es ist wichtig, dass Sie sich nicht die Nase putzen, picken oder kratzen. Um Schwellungen zu reduzieren, können Sie Softeisbeutel auf Nase, Augen und Gesicht auftragen. Fragen Sie zuerst Ihre Krankenschwester oder Ihren Arzt. Sie können einige Eisbeutel zur Hand haben.

Medikamente und Schmerztherapie

Schmerzen treten mehrere Tage nach der Nasenkorrektur häufig auf. Sie werden wahrscheinlich mit einem narkotischen Schmerzmittel nach Hause gehen. Wenn Sie es wie angegeben einnehmen, fühlen Sie sich besser und kehren zu Ihren Aktivitäten zurück.

Andere Medikamente können ein Antibiotikum zur Vorbeugung von Infektionen und Medikamente zur Verringerung von Schwellungen enthalten. Ihr Arzt kann eine Salbe für den Einschnitt und ein Salzspray empfehlen, um Ihre Nase auszuwaschen. Einige Ärzte verwenden Kräuterzusätze, um das Immunsystem zu unterstützen und eine bessere Heilung zu fördern.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Kräuterzusätze, Vitamine oder andere Medikamente einnehmen. Einige Produkte können Blutungen verursachen, die Heilung verlangsamen oder mit Rezepten interagieren.

Aufhören zu rauchen

Rauchen hemmt die Heilung, reizt die Nasenschleimhaut und verursacht Husten, der zu Nasenbluten führen kann. Es erhöht auch das Risiko für andere Probleme, wie zum Beispiel den Tod von Nasengewebe und Haut, Narben und Hautverlust.

Ihr Arzt hat Ihnen möglicherweise vorgeschlagen, vor der Operation mit dem Rauchen aufzuhören oder Tabak zu konsumieren. Wenn Sie diese Herausforderung damals nicht gemeistert haben, ist es wichtig, dass Sie sie mindestens in den ersten zwei Wochen der Genesung annehmen. Bitten Sie Ihren Arzt um Hilfe bei der Raucherentwöhnung während dieser Zeit.

Aussehen während der Wiederherstellung

Eine Nasenkorrektur kann zu vorübergehenden Schwellungen und Blutergüssen an Nase und Gesicht führen. Es dauert 1 bis 2 Wochen, bis dies nachlässt. Manche Menschen ziehen es vor, in dieser Zeit nicht zu arbeiten oder in der Öffentlichkeit gesehen zu werden. Andere Menschen fühlen sich in der Öffentlichkeit wohl, wenn sie spezielle Sonnenbrillen und Make-up tragen.

Aktivitäten

Möglicherweise fühlen Sie sich einige Tage nach der Operation wieder normal und möchten zu Ihren Aktivitäten zurückkehren. Ihre Nase heilt jedoch immer noch und bestimmte Aktivitäten können Nasenbluten und Gewebeschäden verursachen. Ärzte empfehlen im Allgemeinen, dass Sie mindestens zwei Wochen warten, um mäßige Bewegung und körperliche Aktivitäten wie Radfahren und Gartenarbeit wieder aufzunehmen. Möglicherweise müssen Sie sechs Wochen oder länger warten, um an Wettkampf- und Kontaktsportarten wie Fußball oder Hockey teilzunehmen. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Ihre Aktivitäten und fragen Sie, wann es sicher ist, zu ihnen zurückzukehren.

Wann sollten Sie Ihren Arzt anrufen?

Es ist wichtig, sich möglicher Komplikationen bewusst zu sein, während Sie sich erholen, damit Sie Ihren Arzt informieren können. Zu den Warnzeichen gehören Fieber oder mehr Blutungen, Drainage aus der Nase oder den Schnitten oder mehr Schmerzen, Schwellungen oder Blutergüsse als erwartet. Rufen Sie Ihren Arzt an oder suchen Sie einen Arzt auf, wenn diese Probleme auftreten.

Wiederherstellungserfolg