Anonim

Ihre Operation ist vorbei und jetzt ist es Zeit zu heilen. Möglicherweise möchten Sie so schnell wie möglich wieder normal werden, und Sie können einige Schritte unternehmen, um Ihre Genesung voranzutreiben.

Die Genesung kann je nach Art der Operation zwischen einer Woche und einigen Monaten dauern, und es können auch einige postoperative Nebenwirkungen auftreten. Es gibt auch mögliche Komplikationen wie Infektionen, zu starke Blutungen, Reaktionen auf Anästhesie oder versehentliche Verletzungen. Diese Tipps können Ihnen jedoch zusammen mit den Anweisungen Ihres Arztes zu einer sicheren und schnellen Genesung verhelfen.

1. Nehmen Sie Ihre Medikamente ein, um die Schmerzen zu kontrollieren. Ihr Arzt wird Ihnen Medikamente verschreiben, um die Schmerzen zu Hause zu kontrollieren. Denken Sie daran, dass es einfacher ist, Schmerzen vorzubeugen, als sie zu kontrollieren. Wenn Sie Probleme haben, Ihre Schmerzen zu kontrollieren, fragen Sie Ihren Arzt nach zusätzlichen Maßnahmen. Wenn Ihr Arzt Sie zum Training freigegeben hat, planen Sie, Ihre Medikamente mindestens 30 Minuten vor Beginn einzunehmen, und achten Sie darauf, dass Sie mit dem Training beginnen.

2. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes zur Inzisionsversorgung. Hier sind einige allgemeine Tipps, die Sie beachten sollten:

Halten Sie den Einschnitt sauber und trocken und vermeiden Sie das Baden in den ersten 24 Stunden. Wenn Sie Stiche oder Hautband haben, duschen Sie statt baden.

• Klopfen Sie den Einschnitt nach dem Baden vorsichtig mit einem Handtuch trocken - kein Reiben!

• Wenn Ihr Verband blutig wird, ersetzen Sie ihn durch trockene Gaze oder einen anderen Verband. Üben Sie Druck auf den Einschnitt aus, um die Blutung zu stoppen. Wenn es weitergeht, rufen Sie Ihren Arzt an.

• Wenn Sie Schwellungen, vermehrte Schmerzen, Drainage oder Fieber bemerken, rufen Sie sofort Ihren Arzt an. Rötungen an der Inzisionsstelle sind normal. Wenn sie jedoch mehr als einen halben Zoll zunehmen oder sich ausbreiten, informieren Sie Ihren Arzt. Er oder sie schlägt vor, auf der Website eine Antibiotika-Creme zu verwenden.

3. Leichtigkeit in Aktivität. Höchstwahrscheinlich werden Sie extrem müde sein, wenn Sie von der Operation nach Hause kommen. Begrenzen Sie die Bewegung um die Inzisionsstelle, um zu verhindern, dass sich die Inzision öffnet. Ihr Arzt wird Sie wissen lassen, wann es in Ordnung ist, mit dem Heben zu beginnen und wieder Sport zu treiben. Es ist jedoch wichtig, sofort etwas Bewegung zu bekommen, um die Durchblutung zu steigern, die Atmung zu verbessern und die allgemeine Heilung zu fördern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über den besten Weg, dies zu tun.

4. Suchen Sie nach Anzeichen eines Blutgerinnsels. Dies können sein:

• Schmerzen oder Schwellungen

• verfärbte Haut

• Haut fühlt sich heiß an

• Venen erscheinen größer als normal

Es können auch Symptome einer tiefen Venenthrombose auftreten, wie z. B. starker Schmerz, Empfindlichkeit oder Rötung Ihrer Haut. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, holen Sie sofort medizinische Hilfe ein.

5. Vermeiden Sie die Sonne. Die Sonne kann machen eine heilende Narbe dunkler und auffälliger. Versuchen Sie, Ihre Zeit in der Sonne für mindestens sechs Monate nach der Operation zu begrenzen. Wenn Sie ins Freie gehen, bedecken Sie Ihre Narbe mit Schutzkleidung, Klebeband oder Sonnenschutz.