Anonim

Eine Vielzahl von Ärzten kann Nervenblockaden bei anhaltenden Schmerzen durchführen. Wenn Sie ungelöste Schmerzen haben, steht die schnelle Suche nach einem qualifizierten Arzt möglicherweise ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste. Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren, um den besten Arzt zu finden, der eine Nervenblockade für Sie durchführt.

Wo hast du Schmerzen?

Der Ort oder die Quelle Ihrer Schmerzen kann Einfluss darauf haben, welche Art von Arzt Sie sehen. Hier sind einige Beispiele für Arten von Schmerzen, die möglicherweise mit einer Nervenblockade behandelt werden können:

  • Bei Migräne sehen Sie möglicherweise einen Neurologen.
  • Bei einem eingeklemmten Nerv können Sie sich an einen Orthopäden wenden.
  • Bei Gürtelrose-Schmerzen werden Sie möglicherweise von einem Dermatologen behandelt.
  • Bei Rückenschmerzen können Sie einen Arzt für physikalische Medizin und Rehabilitation (Physiater) aufsuchen.

Denken Sie daran, dass möglicherweise nicht alle diese Spezialisten in Nervenblockadenverfahren geschult sind. Daher ist es wichtig, einen Arzt nach seinen Erfahrungen bei der Durchführung von Nervenblockaden zu fragen.

Wer kümmert sich um Ihre Schmerzen?

Wenn Sie wegen Ihrer Schmerzen bereits von einem Arzt betreut werden, ist dieser möglicherweise derjenige, der Ihre Nervenblockade verursacht. Wenn Sie keinen Arzt haben, der Ihnen bei der Behandlung Ihrer Schmerzen hilft, fragen Sie Ihren Hausarzt nach einer Überweisung an einen Schmerzspezialisten.

Was sind Schmerzspezialisten?

Schmerztherapeuten haben eine spezielle Ausbildung, um Menschen mit allen Arten von Schmerzen zu behandeln. Sie sind in ihrem Hauptfach wie Anästhesiologie, Neurologie oder physikalische Medizin und Rehabilitation vom Vorstand zertifiziert. Anschließend absolvieren sie mindestens ein weiteres Jahr Schulung in allen Aspekten der Schmerztherapie und werden vom Vorstand für Schmerztherapie zertifiziert.

Schmerzspezialisten können Medikamente verschreiben und Verfahren durchführen, einschließlich Nervenblockaden. Sie können Sie auch an andere Gesundheitsdienstleister wie Berater und Physiotherapeuten verweisen und Ihre Pflege mit ihnen koordinieren.

Weitere Tipps für Ihre Suche

Stellen Sie bei der Suche nach einem Arzt zur Behandlung Ihrer Schmerzen sicher, dass er über fundierte Kenntnisse über die Physiologie der Schmerzen verfügt. Aber stellen Sie auch sicher, dass Sie sich bei ihm oder ihr wohl fühlen. Am Ende Ihres ersten Besuchs sollten Sie Ihre Schmerzen besser verstehen und wissen, was zur Linderung erforderlich sein kann.

Die zentralen Thesen

  • Die Quelle Ihrer Schmerzen kann die Art des Arztes bestimmen, den Sie für eine Nervenblockade sehen.
  • Schmerztherapeuten sind speziell für die Behandlung von Patienten mit Schmerzen ausgebildet. Sie können Nervenblockaden durchführen und Ihre Pflege koordinieren.
  • Unabhängig davon, welchen Arzt Sie für Ihre Nervenblockade wählen, stellen Sie sicher, dass er oder sie über das Fachwissen verfügt, um Ihre Schmerzen zu behandeln.