Anonim

Wenn Sie während einer Krebsoperation eine oder beide Brüste entfernen lassen müssen, können Sie sich möglicherweise einer Brustrekonstruktionsoperation unterziehen. Das Ziel dieser Operation ist es, das Aussehen Ihrer Brüste so genau wie möglich wiederherzustellen.

Die beste Zeit, um mehr über Ihre Möglichkeiten zur Brustrekonstruktion zu erfahren, ist vor Ihrer Krebsoperation. Ob Sie ein guter Kandidat für den Wiederaufbau sind, hängt von der Art Ihres Krebses, Ihrer allgemeinen Gesundheit und Ihren eigenen Wünschen ab. Eine rekonstruktive Operation ist jedoch möglicherweise keine Option, wenn sie die Behandlung Ihres Brustkrebses beeinträchtigt.

Wenn Sie ein Kandidat für eine Brustrekonstruktionsoperation sind, liegt die Entscheidung bei Ihnen. Sie müssen es nicht als Teil Ihrer Behandlung haben. Einige Frauen verzichten auf eine Brustrekonstruktion.

Sind Sie ein guter Kandidat für die rekonstruktive Chirurgie?

Der Zeitpunkt für eine rekonstruktive Operation variiert von Frau zu Frau. So auch die Art der Operation, die am besten wäre. Die meisten Frauen sind Kandidaten für eine Art Brustrekonstruktion.

Hier sind Faktoren, die Ihre Situation beeinflussen können:

  • Wenn Sie aus irgendeinem Grund bei schlechter Gesundheit sind, kann Ihr Arzt von bestimmten Rekonstruktionsverfahren abraten. Dies können Verfahren sein, die eine längere Operation beinhalten oder ein höheres Risiko für Blutungen oder Infektionen aufweisen.

  • Wenn Sie Raucher sind, wird Ihr Arzt Sie möglicherweise bitten, vor der Operation aufzuhören. Rauchen beeinträchtigt die Heilung.

  • Wenn Sie im Rahmen Ihrer Behandlung eine Chemotherapie oder Strahlentherapie benötigen, müssen Sie möglicherweise die rekonstruktive Operation bis nach Ihrer Behandlung verschieben.

  • Wenn Sie sehr übergewichtig sind, besteht möglicherweise ein höheres Risiko für eine Rekonstruktionsoperation. Auch die kosmetischen Ergebnisse sind möglicherweise nicht wie erwartet.

  • Narben von früheren Operationen können die Art der Rekonstruktion einschränken, die Sie haben können.

  • Wenn Sie unrealistische Erwartungen an die Brustrekonstruktion haben, sind Sie möglicherweise kein guter Kandidat. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine rekonstruierte Brust niemals mit einer natürlichen Brust identisch ist. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie sich "Vorher und Nachher" -Bilder ansehen können, um den Unterschied festzustellen.

Nach Ihrem Termin

Was Sie Ihren Arzt über Brustkrebs fragen sollten

Loslegen

Wann sollte eine Brustrekonstruktion durchgeführt werden?

Oft kann die Brustrekonstruktion zum Zeitpunkt Ihrer Brustkrebsoperation durchgeführt werden. Manchmal ist es besser, die Rekonstruktion durchführen zu lassen, nachdem Sie sich von der Krebsoperation und jeder anderen Brustkrebsbehandlung erholt haben. Beispielsweise können Chemotherapie und Strahlentherapie das Timing und die Art der rekonstruktiven Operation beeinflussen, die Sie durchführen können. Dies wird als verzögerte Rekonstruktion bezeichnet. Sprechen Sie mit Ihrem Chirurgen über das beste Timing für Sie.

Was zu erwarten ist

Bei der Entscheidung, ob eine Brustrekonstruktion durchgeführt werden soll, müssen Sie wissen, um welche Art von Verfahren es sich handelt. Zum Beispiel können zwei übliche Arten von Rekonstruktionsoperationen als sofortige oder verzögerte Verfahren durchgeführt werden:

  • Bei der Implantatrekonstruktion wird nach einer Brustoperation ein erweiterbarer Ballon unter die Muskeln Ihres Brustbereichs gelegt. Dieser Ballon wird allmählich mit Salzwasser gefüllt. Es dehnt sich zu einem Brusthügel aus. Einige Monate nach dieser ersten Operation können Sie den Ballon durch ein länger anhaltendes Implantat ersetzen lassen.

  • Bei der autologen Geweberekonstruktion werden Haut, Fett, Muskeln und Blutgefäße verwendet, um einen Brusthügel zu bilden. Dieses Gewebe kann aus Ihrem Bauchbereich stammen. Diese Option kann eine längere Betriebszeit und eine längere Erholungszeit nach der Operation bedeuten. Möglicherweise müssen Sie jedoch nicht für ein zweites Verfahren zurückkehren.