Anonim

Ihr Arzt wird Sie ermutigen, kurz nach einer Hüftoperation zu gehen. Es hilft Ihnen, Kraft und Bewegung in Ihrer Hüfte wiederzugewinnen. Es gibt auch spezielle Übungen, die Ihr Physiotherapeut empfehlen kann, um Blutgerinnsel zu verhindern, Muskelkraft zu gewinnen und Ihre Bewegungsfreiheit zu verbessern. Während Sie Ihre Genesung fortsetzen, können Sie Widerstand hinzufügen, um die vollständige Genesung zu unterstützen. Hier sind einige Übungen, die Sie durchführen können, um Ihre Operation zum Erfolg zu führen.

1. Knöchelpumpen und Rotationen

Sie können direkt nach der Operation mit den Knöchelübungen beginnen. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie sich und richten Sie Ihre Füße auf den Knöchel. Pumpen Sie sie mehrmals so. Sie können etwa alle 10 Minuten Knöchelpumps machen. Machen Sie für Knöchelrotationen einen Kreis mit Ihrem Fuß, indem Sie ihn am Knöchel bewegen. Drehen Sie Ihren Fuß nach innen in Richtung des anderen Fußes, kehren Sie vom anderen Fuß nach außen und dann wieder nach innen. Gehen Sie 3 bis 4 Mal am Tag mehrmals in jede Richtung.

2. Kniebeugen hinlegen

Legen Sie sich auf das Bett und schieben Sie die Ferse eines Fußes nach oben in Richtung Gesäß. Ihr Ziel ist es, ein gebeugtes Knie zu erreichen, während Ihre Ferse auf dem Bett bleibt. Lassen Sie Ihr Knie nicht nach innen oder außen rollen. Halten Sie diese gebogene Knieposition 15 Sekunden lang und wiederholen Sie die Biegung 10 Mal. Sie können diese Übung 3 oder 4 Mal am Tag machen. Es hilft bei der Hüftflexion.

3. Gesäßkontraktionen

Liegen Sie flach auf dem Bett und drücken Sie Ihre Gesäßmuskeln zusammen. Halten Sie die Kontraktion fünf bis zehn Sekunden lang gedrückt, aber halten Sie nicht den Atem an! Denken Sie daran, während der Kontraktion zu atmen. Wiederholen Sie den Druck 10 Mal mit einer kurzen Pause dazwischen. Sie können diese Gesäßkontraktionen 3 oder 4 Mal am Tag wiederholen. Es hilft bei der Hüftverlängerung.

4. Quadrizeps-Kontraktionen

Legen Sie sich flach hin und spannen Sie Ihren Oberschenkelmuskel mit einem geraden Knie an, bis die Kniekehle ins Bett drückt. 10 Sekunden lang gedrückt halten und loslassen. Wiederholen Sie 10 mal 3 bis 4 mal am Tag. Sie werden schließlich zu einem Straight Leg Raise übergehen. Spannen Sie in derselben Position Ihren Oberschenkelmuskel an und heben Sie Ihr Bein einige Zentimeter vom Bett ab. 5 bis 10 Sekunden lang gedrückt halten, langsam absenken und wiederholen. Diese Übungen stärken Ihren Quadrizeps - eine große Muskelgruppe, die die Hüftbewegung steuert.

5. Hüftabduktion

Legen Sie sich flach auf den Rücken, strecken Sie das Bein und beugen Sie den Fuß. Halten Sie Ihre Zehen nach oben gerichtet und schieben Sie Ihr Bein zur Seite von Ihrem Körper weg. Lassen Sie Ihren Fuß nicht ein- oder ausrollen und nehmen Sie Ihr Bein so weit wie möglich heraus. Allmählich gewinnen Sie Bewegungsfreiheit. Wiederholen Sie die Folie 10 Mal und bis zu 3 bis 4 Mal am Tag. Diese Übung unterstützt Ihre Haltung und Ihren Gang, indem Sie Ihre Hüften stärken und Ihre Beine und Ihr Becken stabilisieren.

6. Knie hebt

Wenn Sie sich erholen, werden Sie aus dem Bett heraus trainieren. Sie können Knieheben im Stehen durchführen. Heben Sie Ihr Knie so weit wie möglich in Richtung Brust, ohne über Ihre Taille hinauszugehen. Halten Sie einige Sekunden lang gedrückt und senken Sie Ihr Bein langsam ab. Wiederholen Sie 10 mal 3 bis 4 mal am Tag. Sie können fortfahren, an Ort und Stelle zu marschieren. Halten Sie sich für Stabilität an einer Stuhllehne oder einer Theke fest. Diese Übung stärkt und stabilisiert Ihre Hüftmuskulatur.

7. Stehende Hüftabduktion

Dies ist die stehende Version der Bewegung, die Sie auf dem Bett geübt haben. Stellen Sie sich auf eine Rückenlehne oder eine Theke, um Stabilität zu gewährleisten. Halten Sie Bein und Körper gerade und Knie und Zehen nach vorne gerichtet. Schwingen Sie Ihr gerades Bein zur Seite von Ihrem Körper weg. Senken Sie es langsam wieder auf den Boden. Sie können 10 Wiederholungen durchführen und den gesamten Satz 3 bis 4 Mal am Tag wiederholen.

8. Stehende Hüftverlängerung