Anonim

Auf den Etiketten der Kindermedizin sind häufig Dosierungen in Teelöffeln aufgeführt. Das bedeutet nicht, dass Sie nur den nächsten Löffel nehmen sollten, wenn Sie Ihrem Kind Medikamente geben.

Medikamentenetiketten geben genaue Dosierungen basierend auf Alter und Gewicht der Kinder an. Dies hilft sicherzustellen, dass Kinder die richtige Menge an Medikamenten erhalten. Aber Löffel, die Sie zum Essen verwenden, gibt es in vielen Formen und Größen. Sie sind keine genaue Methode, um Medizin zu messen.

Hier ist der Grund.

Kleine Fehler summieren sich

Ein Teelöffel ist 5 Milliliter (ml). Die meisten Küchenlöffel fassen 2 bis 7 ml. Wenn Sie einen beliebigen Löffel in der Schublade verwenden, können Sie Ihrem Kind anstelle eines Teelöffels möglicherweise einen Esslöffel Medizin geben. Das ist dreimal mehr Medizin als nötig.

Selbst kleine Fehler können für Kinder schnell gefährlich werden. Dies gilt insbesondere für Babys und Kleinkinder. Tausende Kinder gehen jedes Jahr wegen versehentlicher Überdosierung in eine Notaufnahme.

Verwenden Sie nach Möglichkeit den Dosierbecher, die Pipette oder die Spritze, die mit einem Medikament geliefert werden. Dadurch wird sichergestellt, dass Kinder die richtige Menge erhalten. Verwenden Sie zur Not einen Messlöffel, der mit der richtigen Menge gekennzeichnet ist.

Fehler vermeiden

Beachten Sie diese Tipps zur Arzneimittelsicherheit:

  • Bewahren Sie alle Arzneimittel in einem verschlossenen Schrank außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Kindermedikamente sind oft aromatisiert. Einige schmecken gut, so dass Kinder versucht sein könnten, sie alleine zu nehmen. Sie könnten leicht mehr nehmen, als sie sollten.

  • Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Stellen Sie sicher, dass alle Medikamente, die Sie einem Kind geben, für Kinder bestimmt sind. Over-the-Counter-Medikamente sollten auf dem Etikett das Wort „Kinder“ oder „Kinder“ tragen.

  • Behandeln Sie die spezifischen Symptome Ihres Kindes. Erkältungsmittel sind manchmal eine Mischung aus mehreren miteinander vermischten Medikamenten. Wenn Ihr Kind zum Beispiel nur Fieber hat, geben Sie keine Formel an, die auch ein Hustenmittel enthält. Die Wahl von Arzneimitteln mit nur einem Wirkstoff ist ein guter Weg, um Verwirrung zu vermeiden.

  • Lesen Sie immer die Anweisungen und Warnungen, die mit einem Medikament geliefert werden, bevor Sie es einem Kind geben. Beachten Sie die auf dem Etikett angegebenen Alters- und Gewichtsbeschränkungen. Fragen Sie einen Arzt, bevor Sie Kindern Medikamente verabreichen, die die Anforderungen an Alter und Gewicht nicht erfüllen. Geben Sie Kindern unter vier Jahren niemals Husten oder Erkältungsmedikamente. Geben Sie Kindern niemals mehr als die empfohlene Menge eines Arzneimittels - auch wenn Sie glauben, dass sich ihre Symptome verschlimmern.

  • Kinder, die für ihr Alter sehr groß oder klein sind, müssen möglicherweise die Dosierung ihrer Medikamente anpassen. Wenden Sie sich an den Kinderarzt, um sicherzustellen, dass Sie ihm die richtige Menge geben.

  • Rufen Sie sofort einen Arzt an, wenn Ihr Kind Nebenwirkungen von Medikamenten hat. Rufen Sie auch den Arzt, wenn die Medizin nicht wirkt.

  • Geben Sie einem Kind nicht mehr als ein Arzneimittel gleichzeitig, ohne vorher mit dem Arzt zu sprechen. Dies kann zu einer gefährlichen Überdosierung führen. Das liegt daran, dass einige Medikamente ähnliche Inhaltsstoffe enthalten. Bestimmte Arzneimittel können auch schwerwiegende Wechselwirkungen verursachen, wenn sie gleichzeitig eingenommen werden.

  • Medikamente haben Verfallsdaten. Überprüfen Sie dieses Datum auf dem Etikett, bevor Sie einem Kind Arzneimittel geben. Abgelaufene Medikamente funktionieren möglicherweise nicht so gut. Oder es könnte sogar schädlich sein.

  • Waschen Sie die Tasse, Pipette oder Spritze, mit der Kinder nach jedem Gebrauch Medikamente erhalten.

  • Geben Sie Kindern niemals Medikamente, die so aussehen, als wären sie geöffnet worden. Wirf es weg. Oder geben Sie es an das Geschäft oder die Apotheke zurück, wenn die Flasche oder Verpackung ein defektes Sicherheitssiegel aufweist. Kaufen Sie keine Produkte, die beschädigt erscheinen oder Schnitte, Risse oder andere Gebrauchsspuren auf der Verpackung haben.

In Notfällen