Anonim

Viele Menschen denken, dass plastische Chirurgen und kosmetische Chirurgen gleich sind. Sie praktizieren medizinische Fachgebiete - und sowohl kosmetische als auch plastische Chirurgie können Ihr Aussehen verändern. Ein vom Vorstand zertifizierter kosmetischer Chirurg hat jedoch eine andere Ausbildung und einen anderen Schwerpunkt als ein vom Vorstand zertifizierter plastischer Chirurg.

Was ist plastische Chirurgie?

Der Begriff „plastische Chirurgie“ kann Sie an Nasenjobs und Fettabsaugung denken lassen. Der Zweck der plastischen Chirurgie besteht jedoch darin, die Funktion und das Erscheinungsbild beschädigter Körperbereiche wiederherzustellen.

Doctor and woman planning cosmetic surgery at consultation

10 Dinge, die Ihr kosmetischer Chirurg wissen möchte

Slideshow betrachten

Plastische Chirurgen verwenden eine Vielzahl von chirurgischen Techniken, einschließlich Lappenoperationen, Hauttransplantationen und mikrovaskulären Operationen. Chirurgen können gesundes, lebendes Gewebe, einschließlich Haut, Muskeln, Fett und Blutgefäße, von einem Körperteil in einen anderen Bereich bewegen, der von Geburtsfehlern, Verbrennungen, traumatischen Verletzungen, Tumoren oder anderen Erkrankungen betroffen ist.

Beispiele für plastische Chirurgie sind:

  • Korrektur von Lippen- und Gaumenspalten

  • Brustrekonstruktion (nach Mastektomie) und Brustverkleinerung

  • Hautkrebsentfernung

  • Narbenrevision

  • Handchirurgie

  • Kosmetische Eingriffe an Kopf und Hals, Rumpfbereich und Extremitäten (Arme und Beine), wie z. B. Facelifting, Nasenkorrektur („Nasenjob“), Hauterneuerung, Bauchstraffung sowie Arm- oder Beinstraffung

Was ist Schönheitsoperation?

Die kosmetische Chirurgie umfasst plastische Chirurgie und andere Techniken - sowohl chirurgische als auch nicht-chirurgische -, um das Erscheinungsbild zu verbessern. Wie plastische Chirurgen führen kosmetische Chirurgen Operationen an Kopf und Hals, Rumpfbereich und Extremitäten durch.

Beispiele für kosmetische Chirurgie sind:

  • Facelifting

  • Chirurgie zur Veränderung der Größe oder Form von Nase, Kinn, Ohren und anderen Gesichtszügen

  • Brustvergrößerung und Bruststraffung

  • Fettabsaugung

  • Hauterneuerung und andere nicht-chirurgische ästhetische Behandlungen

  • Entfernung der Besenreiser

Schulungs- und Zertifizierungsunterschiede

Plastische Chirurgen und kosmetische Chirurgen mit Board-Zertifizierung (höchste Qualifikationsstufe) haben zwei verschiedene Ausbildungs- und Ausbildungswege.

Ein vom Vorstand zertifizierter plastischer Chirurg muss:

  • Schließe 4 Jahre Medizinstudium ab.

  • Absolvieren Sie eine 5 bis 6-jährige medizinische Ausbildung mit einer Ausbildung in allgemeiner Chirurgie und plastischer Chirurgie einschließlich Chirurgie aus kosmetischen Gründen.

  • Bestehen Sie die Zertifizierungsprüfung des American Board of Plastic Surgery.

Ein vom Vorstand zertifizierter kosmetischer Chirurg muss:

  • Schließe 4 Jahre Medizinstudium ab.

  • Absolvieren Sie 4 bis 6 Jahre medizinische Ausbildung in einem dieser Fachgebiete: Allgemeinchirurgie, Geburtshilfe und Gynäkologie, Mund- und Kieferchirurgie, HNO (Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde), plastische Chirurgie, Dermatologie oder Augenheilkunde.

  • Absolvieren Sie ein 1- bis 2-jähriges Trainingsprogramm für kosmetische Chirurgie.

  • Bestehen Sie die Zertifizierungsprüfung des American Board of Cosmetic Surgery.

Da die staatlichen Ärztekammern unterschiedlich sind, erkundigen Sie sich bei der staatlichen Ärztekammer nach der Zertifizierung von kosmetischen Chirurgen und plastischen Chirurgen.

Worauf Sie bei einem plastischen oder kosmetischen Chirurgen achten sollten

Einige plastische Chirurgen - aber nicht alle - führen im Rahmen ihrer Praxis Schönheitsoperationen durch. Wenn ja, können Sie diese anderen Begriffe sehen: kosmetischer plastischer Chirurg; kosmetischer und rekonstruktiver Chirurg; kosmetischer Gesichtschirurg; und andere, basierend auf dem besonderen Fachwissen des Chirurgen. Kosmetische Chirurgen können diese Begriffe auch verwenden. Dies kann verwirrend sein, wenn Sie nach dem richtigen Arzt für das gewünschte Verfahren suchen.

Anstatt sich auf den Titel des Chirurgen zu konzentrieren, suchen Sie nach:

  • Board-Zertifizierung in ihrem Fachgebiet (z. B. plastische Chirurgie oder kosmetische Chirurgie). Besuchen Sie Healthgrades.com, um die Board-Zertifizierung, den Fachbereich und andere Hintergrundinformationen für jeden Arzt zu überprüfen, an dem Sie interessiert sind.

  • Erleben Sie die Durchführung des gewünschten Verfahrens. Dies bedeutet, dass sie es regelmäßig mit guten Ergebnissen durchführen. Seien Sie proaktiv und fragen Sie den Chirurgen, wie oft er oder sie es im letzten Jahr durchgeführt hat. Fragen Sie auch nach Komplikationen, auf die der Chirurg gestoßen ist, und was getan wird, um Komplikationen zu korrigieren, wenn sie auftreten.

  • Hohe Versorgungsqualität im Krankenhaus oder chirurgischen Zentrum, in dem Ihr Chirurg operiert. Ihr Eingriff findet möglicherweise nicht in einem Krankenhaus statt. Wenn dies jedoch der Fall ist, informieren Sie sich bei Healthgrades.com über die Leistung des Krankenhauses.

  • Hohe Patientenzufriedenheit . Dies kann beruhigend sein und eine Vorstellung davon geben, wie Ihre eigenen Erfahrungen mit dem Arzt aussehen könnten.