Anonim

Wenn Sie einen abnormalen Pap-Abstrich haben, kann Ihr Arzt eine Kolposkopie empfehlen. Mit der Kolposkopie kann ein Arzt Ihren Gebärmutterhals mit einem als Kolposkop bezeichneten Gerät genau untersuchen. Das Kolposkop vergrößert das Erscheinungsbild des Gebärmutterhalses, sodass Ihr Arzt abnormales Gewebe direkt erkennen kann. Dieser Test kann Ihrem Arzt bei der Entscheidung helfen, welche Art von Behandlung Sie gegebenenfalls für Ihre Erkrankung benötigen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie von einer Kolposkopie erwarten können.

Vor der Kolposkopie

Es gibt nur sehr wenige spezielle Vorbereitungen für eine Kolposkopie. Es ist am besten, den Test durchzuführen, wenn Sie keine Menstruation haben. Dies gibt Ihrem Arzt eine klare Sicht auf Ihren Gebärmutterhals. Sie sollten vor dem Eingriff keine Tampons, Duschen, Vaginalcremes oder Medikamente verwenden oder 24 Stunden lang Sex haben. Fragen Sie Ihren Arzt vorab nach der Einnahme von Schmerzmitteln. Und seien Sie zu Hause mit einem Vorrat an Damenbinden vorbereitet.

Nach Ihrem Termin

Fragen zu Genitalwarzen

Loslegen

Während der Kolposkopie

Eine Kolposkopie ist normalerweise ein Büroverfahren, ähnlich wie eine Beckenuntersuchung. Entleeren Sie zu Ihrem Komfort Ihre Blase, bevor Sie Ihr Patientenkleid anziehen. Ihr Arzt kann Ihnen auch ein Beruhigungsmittel geben, damit Sie sich während des Eingriffs entspannen können. Dann liegen Sie mit den Füßen in den Steigbügeln auf einem Untersuchungstisch.

Wie bei einer Beckenuntersuchung führt Ihr Arzt ein Spekulum in Ihre Vagina ein, um sie offen zu halten. Das Kolposkop selbst bleibt an der Öffnung Ihrer Vagina außerhalb Ihres Körpers. Ihr Arzt wird Bereiche Ihres Gebärmutterhalses mit einer Lösung abwischen, mit deren Hilfe abnormales Gewebe identifiziert werden kann. Ihr Arzt kann eine Biopsieprobe (ein kleines Stück Gewebe) aus abnormalen Bereichen entnehmen.

Während einer Kolposkopie können Krämpfe, Brennen oder Kneifen auftreten. Sie können sich und Ihrem Arzt helfen, indem Sie Ihre Beckenmuskeln so weit wie möglich entspannen. Tief durchatmen kann Ihnen auch helfen, ruhig zu bleiben. Wenn Sie während einer Kolposkopie Angst haben, sprechen Sie vorher mit Ihrem Arzt. Ein mildes Beruhigungsmittel oder ein rezeptfreies Schmerzmittel kann Ihnen helfen. Denken Sie daran, wenn Sie Sedierung haben, müssen Sie vom Büro nach Hause fahren.

Nach der Kolposkopie

Wenn Ihr Arzt während der Kolposkopie keine Biopsie durchführt, können Sie in der Regel sofort zu Ihren Aktivitäten zurückkehren. Möglicherweise haben Sie einige Tage lang Flecken, halten Sie also Ihren Vorrat an Binden oder Liner bereit.

Wenn Ihr Arzt eine Biopsie durchführt, treten einige Tage lang Blutungen oder dunkle Entladungen auf. Sie werden auch einige Einschränkungen haben. Ihr Gebärmutterhals braucht Zeit, um zu heilen, und Sie fühlen sich möglicherweise einige Tage lang wund. Sie sollten etwa eine Woche lang nichts in Ihre Vagina geben. Dies bedeutet, dass Sie während dieser Zeit keinen Sex haben, keine Tampons verwenden oder duschen sollten. Verwenden Sie bei Blutungen oder Ausfluss Hygienekissen. Und sprechen Sie mit Ihrem Arzt über rezeptfreie Schmerzmittel.