Anonim

Wenn Sie oder eine geliebte Person an Schizophrenie leiden, wissen Sie, dass die richtigen medizinischen Leistungen für Ihr Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung sind. Es war jedoch nicht immer einfach, angemessene Pflege zu finden und zu leisten.

Zum Glück verbessern sich die Möglichkeiten der Gesundheitsversorgung für Menschen mit psychischen Problemen. Das Affordable Care Act (ACA) ändert Ihre Gesundheitsrechte und den Zugang zu Dienstleistungen. Im Folgenden sind einige Möglichkeiten aufgeführt, wie das Gesetz Menschen mit Schizophrenie und anderen psychischen Erkrankungen betrifft.

Ihnen kann die Versicherung nicht verweigert werden

In der Vergangenheit konnten Krankenkassen Personen mit bereits bestehenden Gesundheitszuständen den Versicherungsschutz verweigern. Infolgedessen waren einige Menschen mit Schizophrenie ohne Versicherung oder mussten höhere Prämien zahlen, um diese zu erhalten. Dies reduzierte ihren allgemeinen Zugang zur Pflege.

Schätzungsweise 24% der Amerikaner mit psychischen Erkrankungen hatten noch im März 2013 keine Krankenversicherung, bevor das ACA eingeführt wurde. Menschen ohne Krankenversicherung verzögern oder überspringen die benötigte medizinische Versorgung doppelt so häufig. Mit dem neuen Gesetz haben Sie Anspruch auf eine Krankenversicherung, auch wenn Sie eine psychische Erkrankung haben.

Erschwingliche Optionen sind verfügbar

Der ACA verlangt von den meisten Menschen eine Versicherung, und gesetzlich sind erschwingliche Optionen verfügbar. Wenn Sie noch keine Versicherung haben, können Sie sich über neue Marktplätze für staatliche Krankenversicherungen oder über „Börsen“ anmelden. Oder Sie haben jetzt Anspruch auf Medicaid, ein Regierungsprogramm, das Familien mit niedrigem Einkommen Gesundheitsversorgung bietet. Der ACA hat die Anzahl der Personen erhöht, die für diese Art der Unterstützung in Frage kommen.

Es gibt keine maximale Deckungsgrenze

Wenn Sie psychiatrische Leistungen in Anspruch nehmen, müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, dass Ihnen die Versicherungsleistungen ausgehen. Vor der Verabschiedung des ACA konnten die Versicherer eine lebenslange Begrenzung der Ausgaben für psychische Gesundheit festlegen. Jetzt sind diese Grenzen verboten. Dies bedeutet, dass Menschen mit Schizophrenie die Pflege erhalten können, die sie benötigen, ohne befürchten zu müssen, dass sie ihre Leistungen in Anspruch nehmen.

Psychiatrische Dienste auf Augenhöhe mit anderen medizinischen Diensten

In der Vergangenheit mussten Krankenkassen nicht in jedem Versicherungsplan Leistungen im Bereich der psychischen Gesundheit erbringen. In diesem Fall mussten die Leistungen nicht auf dem gleichen Niveau oder Tarif wie die medizinischen Leistungen erbracht werden. Nach dem ACA müssen psychosoziale Leistungen in allen Versicherungsplänen enthalten sein. Und sie treten bei der medizinischen Versorgung nicht in den Hintergrund.

Vorbeugende Pflege ist kostenlos

Wie alle anderen brauchen auch Menschen mit Schizophrenie eine regelmäßige vorbeugende medizinische Versorgung für eine gute Gesundheit. Nach dem neuen Gesetz sind alle vorbeugenden Gesundheitsdienste kostenlos. Dies umfasst Vorsorgeuntersuchungen, Depressionsuntersuchungen, Krebsvorsorgeuntersuchungen und mehr. Es enthält auch Programme, mit denen Sie mit dem Rauchen aufhören können. Schätzungsweise 75% bis 90% der Menschen mit Schizophrenie sind nikotinsüchtig. Schritte zum Aufhören können Ihre Gesundheit und Lebensqualität erheblich verbessern.

Weitere Informationen zum ACA und Ihren Versicherungsoptionen finden Sie unter www.healthcare.gov.

Die zentralen Thesen

  • Nach dem Affordable Care Act können Krankenkassen Ihnen den Versicherungsschutz nicht verweigern, wenn Sie an einer psychischen Erkrankung leiden.

  • Es gibt keine Höchstgrenze für den Versicherungsschutz, sodass Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, dass Ihnen die Versicherungsleistungen ausgehen.

  • Psychiatrische Leistungen müssen in allen Versicherungsplänen enthalten sein.

  • Alle vorbeugenden Gesundheitsdienste sind kostenlos, einschließlich Programmen, mit denen Sie mit dem Rauchen aufhören können.