Anonim

Eine ausgewogene Ernährung ist entscheidend für die allgemeine Gesundheit. Aber haben bestimmte Lebensmittel auch spezifische Vorteile für die Behandlung von Psoriasis? Viele Menschen mit der Krankheit glauben es. Die Forschung hat jedoch zu gemischten Ergebnissen geführt. Hier ist, was über Ernährung und Psoriasis bekannt ist - und was nicht.

Nutzen Sie die Vorteile von Fisch

Fettige Fischarten wie Lachs, Thunfisch, Hering, Seeforelle und Sardinen sind reich an Omega-3-Fettsäuren. Diese gesunden Fette helfen bei der Bekämpfung von Entzündungen. Und das könnte bedeuten, dass sie bei Psoriasis hilfreich sind, einer entzündlichen Hauterkrankung. Zahlreiche Studien haben diese Theorie getestet. Leider zeigten die Ergebnisse nicht immer, dass Omega-3-Fettsäuren zu einer deutlichen Verbesserung der Psoriasis führten.

Psoriasis kann eine herausfordernde Diagnose sein, aber mit der richtigen Unterstützung und einer positiven Einstellung können Sie die Kontrolle behalten.

Medizinische Gutachter: William C. Lloyd III Letztes Bewertungsdatum: 2018 20. Dezember

2019 Healthgrades Operating Company, Inc. Der Inhalt von Healthgrades bietet keinen medizinischen Rat. Wenden Sie sich zur Diagnose und Behandlung immer an einen Arzt. Alle Rechte vorbehalten. Darf nicht ohne Genehmigung der Healthgrades Operating Company, Inc. reproduziert oder nachgedruckt werden. Die Verwendung dieser Informationen unterliegt der Healthgrades-Benutzervereinbarung.

Transkript offen 5 Tipps für Menschen mit Psoriasis von Menschen mit Psoriasis Seien Sie so aktiv wie möglich. Übung baut Stress ab und hilft Ihnen, sich am besten zu fühlen! - Alisha B. Den richtigen Arzt zu finden, kann wie eine Verabredung sein. Hören Sie nicht auf, bis Sie einen Dermatologen finden, der Ihnen wirklich zuhört. - Summer S. Führen Sie ein Tagebuch, um Ihre Mahlzeiten, Stimmung und Symptome zu verfolgen. Wenn Sie die Details kennen, behalten Sie die Kontrolle. - Lorenzo B. Selbstpflege ist unerlässlich. Hören Sie auf Ihren Körper und nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen. - Sommer S. Bleib positiv. Wenn eine Sache nicht funktioniert, könnte eine andere! - Alisha B. Wenden Sie sich an Healthgrades, um den richtigen Dermatologen für Ihre Psoriasis zu finden.

Es gibt stärkere Beweise dafür, dass das Essen von Fisch gut für Ihr Herz ist. Die American Heart Association empfiehlt, mindestens zweimal pro Woche Fisch - insbesondere fetten Fisch - zu verzehren. (Kinder und schwangere Frauen sollten Fischarten meiden, bei denen die Wahrscheinlichkeit einer starken Quecksilberkontamination höher ist, wie Hai, Schwertfisch, Königsmakrele und Tilefisch.) Ihr Herz und Ihre Blutgefäße werden es Ihnen für dieses Fischfilet danken. Und wenn sich herausstellt, dass es auch Ihrer Psoriasis hilft, ist das ein schöner Bonus.

Was ist mit Weizen?

Einige Menschen mit Psoriasis glauben, dass Weizen ihre Symptome verschlimmert. Es ist möglich, dass sie empfindlich auf Gluten reagieren, ein Protein, das in Weizen, Roggen und Gerste enthalten ist. Eine 2008 im Journal der Europäischen Akademie für Dermatologie und Venerologie veröffentlichte Studie unterstützt diese Theorie. Es wurde festgestellt, dass Psoriasis-Patienten erhöhte Spiegel bestimmter Antikörper im Blut hatten, die Anzeichen einer Glutenempfindlichkeit sind.

Wenn Sie sowohl Psoriasis als auch Glutenempfindlichkeit haben, kann eine glutenfreie Diät helfen, Ihre Psoriasis-Symptome zu kontrollieren. Diese Art der Ernährung schließt Weizen, Roggen und Gerste aus, die in den meisten Broten, Nudeln und Getreide sowie in vielen verarbeiteten Lebensmitteln enthalten sind. Suchen Sie stattdessen nach glutenfreien Produkten aus Kartoffeln, Reis, Soja, Buchweizen, Amaranth, Quinoa oder Bohnenmehl.

Andere Denkanstöße

Einige Leute berichten, dass rotes Fleisch oder fetthaltige Lebensmittel ihre Psoriasis verschlimmern. Keine Forschung unterstützt diesen Zusammenhang eindeutig. Es ist jedoch möglich, dass Lebensmittelauslöser von Person zu Person unterschiedlich sind. Wenn Sie den Verdacht haben, dass bestimmte Lebensmittel Ihre Psoriasis verschlimmern könnten, testen Sie es: Hören Sie auf, diese Produkte zu essen, und sehen Sie, was passiert.

Intelligente Lebensmittel wie das Essen von mehr Obst und Gemüse und die Begrenzung von gesättigten Fettsäuren, Transfetten und zugesetztem Zucker fördern die allgemeine Gesundheit. In Kombination mit regelmäßiger Bewegung und ausreichend Schlaf hilft eine gesunde Ernährung auch dabei, Stress abzubauen und Infektionen abzuwehren, die beide Psoriasis auslösen können. Außerdem hilft eine ausgewogene Ernährung dabei, Ihr Gewicht zu kontrollieren. Und das ist wichtig, weil die Forschung einen höheren Körperfettanteil mit schwereren Psoriasis-Symptomen in Verbindung gebracht hat.