Anonim

Helfen Salze aus dem Toten Meer, Psoriasis zu lindern? Was ist mit chinesischen Kräutern? Wenn Sie nach alternativen Möglichkeiten suchen, um Ihren Zustand zu verwalten, haben Sie viele Möglichkeiten.

Homöopathie

Ziel dieser alternativen medizinischen Praxis ist es, die Abwehrmechanismen Ihres Körpers auszulösen, um Krankheiten vorzubeugen oder zu behandeln. Menschen, die Homöopathie praktizieren, glauben, dass die Einnahme sehr kleiner Mengen einer Substanz wie Schwefel oder Nickel zur Behandlung von Psoriasis beitragen kann. Die Behandlung ist auf jede einzelne Person zugeschnitten und gilt als sicher. Führen Sie Ihre Recherchen zuerst durch, indem Sie mit einem Fachmann sprechen, der in diesem alternativen medizinischen System geschult ist.

Diät

Was Sie essen, kann Ihnen helfen, die Entzündung an der Wurzel der Psoriasis zu kontrollieren. Die besten Entzündungsbekämpfer, die Sie auf Ihren Teller legen können, sind:

  • Fetthaltiger Fisch wie Lachs, Kabeljau und Sardinen

  • Vollkorn

  • Olivenöl

  • Früchte und Gemüse

Versuchen Sie, Lebensmittel, die zu Entzündungen führen können, wie fetthaltiges Fleisch, frittierte Lebensmittel, verarbeitete Lebensmittel und raffinierte Kohlenhydrate, einzuschränken.

Geist-Körper-Therapien

Um den Stress zu reduzieren, der Psoriasis auslösen kann, wenden sich manche Menschen der Meditation zu. Tipp: Nehmen Sie an einem Kurs teil oder hören Sie sich eine CD an, auf der Sie lernen, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren und andere Gedanken in Schach halten können.

Auch Yoga kann hilfreich sein, um mit Stress umzugehen. Einige Menschen mit Psoriasis-Arthritis verwenden es, um steife Gelenke zu lindern.

Akupunktur

Obwohl Akupunktur bei Psoriasis als sicher gilt, ist nicht klar, ob sie Ihrer Haut tatsächlich hilft. Wenn Sie jedoch an Psoriasis-Arthritis leiden, kann Akupunktur helfen, die Schmerzen zu lindern.

Andere Heilmittel

Das chinesische Kraut Indigo naturalis kann laut einer kleinen Studie, die im Archiv für Dermatologie veröffentlicht wurde, eine sichere und wirksame Alternative zur Behandlung von Psoriasis sein. Das aus der Pflanze Strobilanthes formosanus Moore hergestellte Kräuterpulver kann in eine Salbe gemischt und auf die Haut aufgetragen werden, obwohl es Haut und Kleidung beflecken kann.

In einem Bad können Salze aus dem Toten Meer helfen, Schuppen auf Ihrer Haut zu entfernen und Juckreiz zu reduzieren. Für die besten Effekte 15 Minuten einweichen. Eine leichter zu findende Alternative sind Bittersalze, die Ihrer Haut auf die gleiche Weise helfen können.

Bei direkter Anwendung auf der Haut kann Aloe Vera helfen, Psoriasis-Plaques zu reduzieren. Menschen mit Psoriasis haben auch Ergebnisse beim Auftragen von Hafer, Teebaumöl und Apfelessig auf die Haut gesehen. Einige davon können Sie empfindlicher für ultraviolettes Licht machen. Seien Sie also vorsichtig.

Seien Sie sicher mit Ergänzungen