Anonim

Psoriasis ist eine Hauterkrankung, die jeden unterschiedlich betreffen kann. Die Psoriasis einiger Menschen ist so mild, dass sie nicht einmal wissen, dass sie sie haben. Andere haben einen schwereren Fall, der große Bereiche ihres Körpers betrifft.

Es besteht jedoch kein Zweifel, dass Psoriasis Ihren Alltag stark beeinträchtigen kann. Bei Menschen mit schwererer Psoriasis können das Auftreten und die Symptome große Angstzustände, Verlegenheit und sogar Depressionen verursachen. Wenn Sie mehr über Psoriasis und ihre Auslöser wissen, können Sie Ihre Lebensqualität am besten verbessern.

Symptome zu wissen

Menschen mit Psoriasis entwickeln Flecken verdickter, rötlich gefärbter Haut mit weißen, schuppigen Schuppen. Diese Patches sind nicht ansteckend. Sie können fast überall am Körper auftreten. Sie treten am häufigsten an Ellbogen, Knien, unterem Rücken und Kopfhaut auf.

Andere Symptome der Psoriasis sind:

  • Trockene, rissige, schuppige oder schuppige Haut, die manchmal bluten kann

  • Juckende, schmerzende oder brennende Haut

  • Lochnägel oder Zehennägel, die sich lösen, verdicken oder zerbröckeln können

  • In schwereren Fällen eitergefüllte Blasen auf den roten Hautflecken

Was verursacht Psoriasis?

Psoriasis tritt normalerweise zuerst zwischen 15 und 30 Jahren auf, aber der Grund ist unklar. Es könnte durch ein Problem mit dem Immunsystem ausgelöst werden, das Ihren Körper normalerweise vor Infektionen und Krankheiten schützt. Bei Psoriasis greifen einige der T-Zellen Ihres Immunsystems, eine Art weiße Blutkörperchen, fälschlicherweise Ihre Hautzellen an.

T-Zellen lösen Entzündungen und Schwellungen aus und lassen Ihre Hautzellen schneller als normal wachsen. Da Hautzellen zu schnell wachsen und aufsteigen, häufen sie sich auf der Oberseite der Haut und werden dicker. Dies ist, was Psoriasis-Flecken verursacht.

Trigger und Flare-Ups

Bestimmte Dinge können Ihre Psoriasis auslösen oder zum Aufflammen bringen, sei es zum ersten oder zum zehnten Mal. Die meisten Menschen werden lange Zeit an Psoriasis leiden, möglicherweise sogar während ihres gesamten Lebens. Während Schübe unter sorgfältiger Berücksichtigung der Auslöser störend sein können, können viele Menschen mit Psoriasis symptomfreie Perioden mit klarer Haut genießen.

Infektionen wie Halsentzündung oder Erkältung sind ein Auslöser. Hautschäden wie Sonnenbrand, Schnitte, Blutergüsse, Insektenstiche oder Hauterkrankungen können 10 bis 14 Tage später zu Psoriasis-Flecken führen.

Andere Auslöser sind:

  • Stress

  • Kaltes Wetter

  • Rauchen

  • Einige Medikamente, wie bestimmte Blutdruckmedikamente, die als Betablocker und Malariamedikamente bekannt sind