Anonim

Physiotherapie (PT) bedeutet für viele Menschen Übungen und Behandlungen zur Unterstützung der Bewegung. Das ist jedoch nicht alles, was PT zu bieten hat. Es gibt viele andere PT-Typen für viele verschiedene Anforderungen.

Hier finden Sie eine Auswahl der verschiedenen Arten der Physiotherapie.

Physiotherapie für Mobilität

Eine Verletzung, Operation oder Krankheit kann es Ihnen schwer machen, sich normal zu bewegen. Möglicherweise haben Sie ein geschwollenes und steifes Knie aufgrund einer Operation oder Arthritis. Oder vielleicht haben Sie durch einen Schlaganfall die Bewegung in Ihren Gliedern verloren. Ein Physiotherapeut verfügt über viele Behandlungstechniken, um bei diesen Problemen zu helfen.

  • Manipulation . Ihr Therapeut kann seine Hände verwenden, um Ihre Gelenke über den gesamten Bewegungsbereich zu bewegen. Die Manipulation umfasst auch eine Massagetherapie.

  • Therapeutische Übung . Sie können Übungen lernen, um Ihre Muskeln und Gelenke zu stärken. Andere Übungen können Ihnen helfen, flexibler zu werden und Ihre Bewegungsfreiheit zu verbessern. Übung kann Ihre Herzgesundheit und Ausdauer steigern.

  • Andere Therapien . Dazu gehören Hitze, Eis und die Stimulation von Muskeln und Nerven mit elektrischer Energie oder Schallwellen. Ihr Therapeut passt möglicherweise auch zu Ihnen und zeigt Ihnen, wie Sie Mobilitätshilfen wie Krücken, Schuheinlagen oder Zahnspangen verwenden.

Physiotherapie bei chronischen Schmerzen

Chronischer Schmerz ist ein Schmerz, der länger als drei Monate anhält. Der Schmerz kann von einer Verletzung, Operation oder Krankheit herrühren. Diese Art von Schmerz kann Sie von Ihren täglichen Aktivitäten abhalten. Es kann Ihre Lebensqualität beeinträchtigen. Die physikalische Therapie bei chronischen Schmerzen kann Folgendes umfassen:

  • Bildung . Ihr Therapeut wird Ihnen Strategien zur täglichen Behandlung Ihrer Schmerzen geben.

  • Übungen . Sie lernen Kräftigungs- und Beweglichkeitsübungen, um Stress und Belastungen in schmerzverursachenden Bereichen abzubauen.

  • Manipulation . Dies ist eine sanfte, praktische Technik. Es geht um passive Bewegung. Das bedeutet, dass Ihr Therapeut Ihre Gelenke bewegt, die steif oder wund sein können. Massage ist oft Teil dieser Art von PT. Es kann helfen, Schwellungen und Steifheit zu reduzieren, die zu Schmerzen führen.

  • Körpermechanik . Sie lernen, wie Sie Ihre Haltung und Bewegung verbessern können. Dies kann helfen, Schmerzen und Stress auf Ihren Körper zu lindern.

Physiotherapie bei Schwindel

Schwindel ist eine schwere Art von Schwindel. Sie haben das Gefühl, als würden Sie oder der Raum um Sie herum sich drehen. Manchmal beginnt dies plötzlich, wenn Sie die Position wechseln. Sie können fallen oder sich schlecht fühlen. Episoden können Wochen oder Monate lang kommen und gehen. Es verschwindet normalerweise mit der Zeit. PT kann Ihnen jedoch dabei helfen, sich schneller zu erholen.

Schwindel tritt häufig aufgrund eines Problems mit der Flüssigkeit in Ihrem Innenohr auf. Um dies zu beheben, kann Ihr Therapeut eine Behandlung verwenden, die als Epley-Manöver bezeichnet wird. Es ist eine Reihe von Kopfpositionen. Der Therapeut wird Sie in jede Position bringen. Sie halten die Position bis zu zwei Minuten lang. Die Therapie kann wiederholt werden, bis der Schwindel aufhört.

Physiotherapie bei Harninkontinenz

Harninkontinenz ist der Verlust der Blasenkontrolle. Bei Dranginkontinenz tritt Urin aus, wenn Ihre Blase voll ist. Dieser Typ ist häufiger bei Frauen. Stressinkontinenz tritt auf, wenn beim Lachen, Niesen oder Husten Urin austritt. Dies wird normalerweise durch eine Schwäche der Beckenmuskulatur verursacht. Sie sind die Muskeln, die Ihre Blase kontrollieren.

PT kann Ihnen helfen, Ihre Beckenmuskeln besser zu kontrollieren. Es kann Folgendes umfassen:

  • Lernen, wie man die Muskeln findet und drückt. Dies kann Biofeedback oder elektrische Stimulation beinhalten.

  • Lernübungen, die Sie tagsüber wiederholen können, um die Muskeln zu stärken.

  • Lernen Sie, wie Sie Ihre Oberschenkel-, Gesäß- und Bauchmuskeln stärken. Dies kann auch bei Inkontinenz helfen.

Physiotherapie bei Lymphödemen

Lymphödem ist die Ansammlung von Lymphflüssigkeit in Ihrem Gewebe. Dies führt zu Schwellungen. Normalerweise zirkuliert Lymphflüssigkeit durch Ihr Gewebe und kehrt zu Ihrem Blut zurück. Lymphödeme resultieren normalerweise aus einer Blockade, die dies verhindert. Krebs und einige Krebsbehandlungen - Operationen und Bestrahlung - können dies verursachen.

Ein Physiotherapeut kann helfen durch:

  • Unterrichten Sie Übungen, die Ihren Muskeln helfen, Lymphflüssigkeit aus dem Gewebe zu drücken

  • Massage durchführen, um Lymphgewebe aus dem Gewebe zu entfernen

  • Ausstattung mit Kompressionshülsen oder Wickeln, damit sich keine Flüssigkeit ansammelt

  • Unterrichten Sie über Körperpositionen und Ernährungsumstellungen, die helfen können