Anonim

Da eine Reihe von Problemen die Blase betreffen kann, behandeln verschiedene Arten von Ärzten und anderen Gesundheitsdienstleistern Blasenprobleme. Der Arzt oder Spezialist, den Sie aufsuchen sollten, hängt von Ihrem Alter, Geschlecht und der Ursache Ihres Problems ab. Blasenprobleme können sein:

  • Blasenkrebs

  • Entzündung der Blase, die Blasenschmerzen oder Druck verursacht

  • Harninkontinenz oder Verlust der Blasenkontrolle

  • Harnwegsinfektion

Es ist wichtig, einen Arzt aufzusuchen, der Erfahrung in der Behandlung der Art von Blasenproblemen hat, die Sie haben. Hier sind einige Gesundheitsdienstleister, die Sie möglicherweise bei Blasenproblemen sehen.

Hausarzt oder Internist

Internisten und Hausärzte haben Erfahrung mit allen Arten von Gesundheitsproblemen, einschließlich Blasenerkrankungen. Internisten sind auf die umfassende Betreuung von Erwachsenen spezialisiert. Hausärzte versorgen Menschen in allen Lebensphasen allgemein. Sie konzentrieren sich auf die Gesundheit im Kontext der Familie. Meistens überwachen diese beiden Arten von Ärzten Ihre gesamte Versorgung. Wenn mehr als ein Gesundheitsdienstleister an Ihrer Behandlung beteiligt ist, koordiniert dieser Arzt häufig alles.

Geriater

Geriater sind Ärzte mit besonderen Fähigkeiten in der Altenpflege. Sie helfen oft bei der Pflege älterer Männer und Frauen mit chronischen Gesundheitsproblemen. Diese Ärzte behandeln auch Probleme, die häufig ältere Menschen betreffen. Dies schließt Blasenprobleme ein.

Geburtshelfer-Gynäkologe (Ob / Gyn)

Frauenärzte sind auf die Gesundheit von Frauen vor, während und nach der Geburt spezialisiert. Sie sind spezialisiert auf die Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems. Dies schließt auch Blasenprobleme ein. Zum Beispiel lecken Frauen häufig Urin, wenn sie schwanger sind oder nach der Geburt. Einige Frauen verlieren während des Trainings oder beim Sport Urin. Viele Frauen haben auch Probleme mit der Blasenkontrolle nach den Wechseljahren. Diese Probleme können auftreten, wenn die Muskeln, Nerven und Hormone, die die Blasenfunktion steuern, nicht richtig funktionieren.

Urogynäkologe

Urogynäkologen sind Gynäkologen, die sich nur auf Probleme konzentrieren, die das Harnsystem von Frauen betreffen. Sie können auch Erkrankungen der Muskeln, Nerven und Bänder im Zusammenhang mit der Blasenkontrolle diagnostizieren und behandeln.

Urologischer Onkologe

Ein urologischer Onkologe ist ein Chirurg, der sich auf die Behandlung von Krebserkrankungen des Harnsystems spezialisiert hat. Das schließt Blasenkrebs ein. Diese Ärzte können die Blase auch nach einer Krebsbehandlung rekonstruieren. Um die Behandlung von Blasenkrebs zu unterstützen, arbeiten diese Ärzte möglicherweise mit einer Onkologie-Krankenschwester und einem registrierten Ernährungsberater zusammen.

Urologe

Urologen sind Ärzte, die sich auf die Behandlung von Problemen des Harnsystems spezialisiert haben. Sie können bewerten, wie Ihre Nieren und Ihre Blase funktionieren. Harnprobleme können Menschen jeden Alters betreffen, und Urologen behandeln häufig sowohl Erwachsene als auch Kinder.

Physiotherapeut