Anonim

Wenn Sie Fibromyalgie haben, wissen Sie, wie schwierig es sein kann, mit der Krankheit zu leben. Aber es ist möglich, die Kontrolle über den Zustand zu übernehmen, die Symptome zu verbessern und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Der Schlüssel ist die richtige Pflege für Ihren Zustand. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Schritte.

Verbinden Sie sich mit dem richtigen Arzt

Den richtigen Arzt zu finden, kann für Menschen mit Fibromyalgie manchmal eine Herausforderung sein. Und es kann einige Ärzte dauern, bis die richtige Passform gefunden ist. Aber bleib dran. Ihr Arzt ist der Schlüssel, um die Pflege zu erhalten, die Sie benötigen. Viele Hausärzte und Internisten behandeln Fibromyalgie. Oder Sie suchen einen Spezialisten wie einen Rheumatologen auf. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Arzt Erfahrung in der Behandlung der Erkrankung hat.

Andere Bedingungen identifizieren

Es ist üblich, dass Menschen mit Fibromyalgie andere, sich überschneidende Erkrankungen haben. Dazu gehören unter anderem das chronische Müdigkeitssyndrom, rheumatoide Arthritis und Lupus. Und da diese Zustände viele der gleichen Symptome der Fibromyalgie aufweisen, wie z. B. Schmerzen und Müdigkeit, kann es schwierig sein, sie zu diagnostizieren. Es ist jedoch wichtig, jede Erkrankung zu identifizieren und zu behandeln. Die Behandlung einer Erkrankung verbessert die Symptome einer anderen nicht. Es gibt spezielle Tests, die Ihr Arzt anordnen kann, um einige dieser anderen Erkrankungen auszuschließen.

Fibromyalgie: Zustand, Syndrom oder Störung?

Bis jetzt hat Meredith über ihre Erfahrungen mit Fibromyalgie geschwiegen.

Finden Sie den richtigen Behandlungsplan

Die FDA hat einige verschiedene Medikamente zur Behandlung von Fibromyalgie zugelassen. Aber Ärzte verwenden Medikamente, die nicht spezifisch für Fibromyalgie sind, um auch die Symptome der Erkrankung zu behandeln. Dazu gehören Antidepressiva, entzündungshemmende Medikamente und vieles mehr. Möglicherweise müssen Sie mit Ihrem Arzt zusammenarbeiten, um die richtige Kombination von Medikamenten zu finden, die für Sie am besten geeignet ist.

Nehmen Sie die Angelegenheit selbst in die Hand

Es ist einfach, die Kraft gesunder Lebensgewohnheiten zu vernachlässigen. Aber die Entscheidungen, die Sie jeden Tag treffen, können einen großen Einfluss darauf haben, wie Sie sich fühlen. Nehmen Sie eine aktive Rolle in Ihrer Pflege ein, indem Sie sich auf Ihre Gesundheit konzentrieren. Regelmäßig Sport treiben. Gesundes Essen essen. Und üben Sie gesunde Schlafgewohnheiten, z. B. jede Nacht zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen.

Bitten Sie um Unterstützung

Es ist nicht einfach, die Symptome der Fibromyalgie zu behandeln. Aber du bist nicht allein. Denken Sie daran, dass Millionen von Menschen mit der gleichen Krankheit zu tun haben. Und sie können großartige Ideen, Unterstützung und Komfort bieten. Suchen Sie nach lokalen oder Online-Selbsthilfegruppen für Fibromyalgie.

Behalte die Hoffnung