Logo mydoctorreviews.com
Gesundheitsdienstleister, die Autismus behandeln

Gesundheitsdienstleister, die Autismus behandeln

Anonim

Autismus ist eine komplexe Erkrankung mit einer Reihe von leichten bis schweren Symptomen. Die Tatsache, dass es jeden unterschiedlich betrifft, bedeutet, dass der Behandlungsplan von Person zu Person unterschiedlich sein wird. In der Regel arbeiten jedoch mehrere Angehörige der Gesundheitsberufe zusammen. Sie benötigen eine Kombination aus Ärzten und Therapeuten, um die einzigartigen Herausforderungen des Autismus zu bewältigen und zu behandeln. Diese sechs Anbieter bilden häufig ein kollaboratives Behandlungsteam:

Kinderarzt

Autismus-Symptome treten häufig vor dem zweiten Lebensjahr auf. Kinderärzte spielen eine wichtige Rolle bei der Erkennung der Erkrankung. Je früher Autismus diagnostiziert wird, desto früher kann die Behandlung beginnen. Eine frühzeitige Behandlung kann die langfristigen Aussichten verbessern. Der Kinderarzt kann auch Kinder mit Autismus an Fachärzte oder andere Angehörige der Gesundheitsberufe senden. Der Kinderarzt würde weiterhin die allgemeine Betreuung und die körperliche Gesundheit des Kindes koordinieren und sicherstellen, dass es die erforderliche Hilfe erhält.

Psychiater

Autismus kann die Fähigkeit der Menschen beeinträchtigen, zu lernen und mit anderen zu interagieren. Menschen mit dieser Erkrankung können hyperaktiv oder aggressiv werden. Sie können auch zufällige Beschäftigungen mit Dingen wie Zahlen oder Symbolen entwickeln. Autismus ist mit bestimmten psychischen Erkrankungen verbunden, einschließlich Angstzuständen und ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung). Diese Zustände können Autismus-Symptome verschlimmern. Einige Menschen benötigen möglicherweise Medikamente, um ihr Verhalten zu kontrollieren. Ein Psychiater kann helfen, diese Probleme zu diagnostizieren und zu behandeln.

Neurologe

Viele Menschen mit Autismus haben auch Epilepsie, eine Hirnstörung, die Anfälle verursacht. Anzeichen eines Anfalls sind ungewöhnliches Starren, steife Muskeln, unkontrollierte Bewegungen der Arme und Beine und Verwirrung. Menschen mit Autismus, die diese Symptome entwickeln, benötigen wahrscheinlich einen Neurologen. Dieser Arzt verfügt über eine spezielle Ausbildung zur Diagnose und Behandlung von Störungen, die das Gehirn betreffen.

Sprachtherapeut

Kinder mit Autismus haben oft eine verzögerte Sprache. Einige Kinder sprechen im Alter von zwei Jahren möglicherweise überhaupt nicht mehr. Andere verlieren die frühen Sprachkenntnisse, die sie als Babys entwickelt haben. Einige Kinder mit Autismus wiederholen ständig, was sie hören. Viele Menschen mit Autismus sind nicht an Kommunikation interessiert. Ein Logopäde kann Menschen mit Autismus helfen, ihre Sprachfähigkeiten zu verbessern. Diejenigen, die nicht sprechen können, können lernen, mit Gesten oder Bildern zu kommunizieren.

Ergotherapeut oder sensorischer Therapeut

Autismus kann dazu führen, dass Menschen Probleme haben, mit Geräuschen und Gerüchen sowie mit Dingen umzugehen, die sie fühlen oder schmecken. Neue Umgebungen können ungewöhnliche Reaktionen auslösen. Ein Ergotherapeut kann Menschen mit Autismus helfen, die täglichen Aufgaben wie Gehen, Baden und Essen zu erlernen. Ein Therapeut für sensorische Integration kann Menschen mit Autismus helfen, mit ihrer Umgebung umzugehen. Dies kann sehr hilfreich sein für diejenigen, die nicht gerne berührt werden.

Ernährungsberater