Logo mydoctorreviews.com
Wie Ärzte eine Afib-Diagnose erreichen Vorhofflimmern-EKG

Wie Ärzte eine Afib-Diagnose erreichen Vorhofflimmern-EKG

Video: Trockene Fetthaut - Passt das zusammen?: unreine & feuchtigkeitsarme & schuppende Haut & große Poren (August 2020).

Anonim

Vorhofflimmern ist die häufigste Art von unregelmäßigem Herzschlag. Die Leute nennen es oft einfach afib. Ihr Arzt kann diesen Zustand vermuten, wenn Sie bestimmte verräterische Symptome haben, wenn Sie älter sind und wenn Sie gesundheitliche Probleme wie Bluthochdruck oder eine Herzerkrankung in der Vorgeschichte haben. Es ist jedoch möglich, Afib zu haben, ohne die üblichen Symptome zu haben. Oder, wie viele mit Afib, haben Sie möglicherweise keine Symptome.

Wie erreichen Ärzte eine Afib-Diagnose? Sie fragen dazu nach Ihren Symptomen, Ihrer Krankengeschichte und Ihrer Familiengeschichte. Nach einer gründlichen körperlichen Untersuchung kann Ihr Arzt Tests wie ein Vorhofflimmern-EKG anordnen, die die Diagnose bestätigen können.

Möglicherweise ist Ihr Hausarzt derjenige, der Afib diagnostiziert. Oder Ihr Arzt lässt Sie einen Kardiologen aufsuchen - einen Herzspezialisten. Möglicherweise sehen Sie auch einen Elektrophysiologen. Das ist ein Kardiologe mit einer speziellen Ausbildung in abnormalen Herzrhythmen.

Wenn Ihr Arzt eine Afib-Diagnose vermutet

Ihr Arzt wird wahrscheinlich zunächst fragen, ob Sie eines dieser Afib-Symptome haben:

  • Sich schwach, schwindelig oder müde fühlen
  • Renn-Herzschlag
  • Herzschläge übersprungen
  • Schwitzen mit Brustschmerzen

Da Afib in Familien auftreten kann, wird Ihr Arzt Sie fragen, ob jemand in Ihrer Familie Afib oder andere Arten von Herzerkrankungen hatte. Der Arzt kann auch nach Bluthochdruck, früheren Herzproblemen, Lungenerkrankungen, Rauchen, Trinken und Schilddrüsenproblemen fragen. Dies sind alles mögliche Ursachen für Afib.

Nach Ihrem Termin

Was Sie Ihren Arzt über Vorhofflimmern fragen sollten

Loslegen

Während Ihrer körperlichen Untersuchung spürt der Arzt Ihren Puls, misst Ihren Blutdruck und hört auf Ihr Herz und Ihre Lunge. Der Arzt wird auch Ihre Knöchel auf Schwellungen untersuchen, ein Zeichen für Herzinsuffizienz. Da eine Überfunktion der Schilddrüse Afib verursachen kann, wird Ihr Arzt Ihre Schilddrüse untersuchen, die sich vor Ihrem Hals befindet.

Tests auf Vorhofflimmern

Von den möglichen Afib-Tests ist ein EKG (Elektrokardiogramm) am aussagekräftigsten. Ihr Arzt wird Elektroden auf Ihre Brust legen, um Ihre Herzfrequenz und Ihren Rhythmus aufzuzeichnen. Wenn Sie eine Afib-Episode haben, wird Ihr Arzt sie sehen und die Diagnose stellen.

Wenn Sie während des EKG keine Afib-Episode haben, benötigen Sie möglicherweise einen oder mehrere dieser anderen Tests:

  • Holter Monitor . Dies ist eine Art EKG, die Sie ein oder zwei Tage lang tragen. Sie halten die Elektroden auf Ihrer Brust, tragen den Rekorder und erledigen Ihren Tagesablauf. Ihr Arzt wird die Ergebnisse des Rekorders überprüfen, wenn Sie mit dem Test fertig sind.
  • Ereignismonitor . Sie können diesen Monitor einen Monat lang tragen. Es arbeitet nicht kontinuierlich. Es wird eingeschaltet, wenn sich Ihr Herzschlag ändert. Sie können es auch einschalten, wenn Sie Symptome verspüren.
  • Stresstest . Dies ist eine Art EKG, die während des Trainings auf einem Laufband durchgeführt wird. Dieser Test wird durchgeführt, weil Bewegung manchmal Afib auslöst.
  • Echokardiogramm . Dieser Test verwendet Schallwellen, um ein bewegtes Bild Ihres Herzens aufzunehmen. Ein Techniker bewegt ein Gerät, das wie ein Zauberstab (ein Schallkopf) aussieht, über Ihre Brust. Sie werden den Zauberstab auf Ihrer Haut spüren, aber es ist nicht schmerzhaft.
  • Transösophageales Echokardiogramm (TEE) . Afib beginnt in den oberen Kammern Ihres Herzens. Um einen Blick auf diesen Bereich zu werfen, befindet sich ein Schallwellenwandler in Ihrer Speiseröhre, so dass er nah an Ihrem Herzen liegt. Dieser Test kann etwas unangenehm sein, daher erhalten Sie Medikamente, die Ihnen beim Entspannen helfen.