Logo mydoctorreviews.com
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Arthrose-Behandlungen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Arthrose-Behandlungen

Video: Impotent trotz Sport und richtiger Ernährung? Das sind die Ursachen für Impotenz! | Urologie am Ring (August 2020).

Anonim

Es gibt keine Heilung für Arthrose. Es gibt jedoch zahlreiche Behandlungen, die von der Selbstpflege bis zur Operation reichen und Ihnen helfen können, sich besser zu fühlen und weitere Schäden zu stoppen. Wenn Sie mit Ihrem Arzt über die richtigen Behandlungen für Sie sprechen, sollten Sie folgende Punkte beachten.

Arten der Arthritis-Behandlung

Viele Ärzte schlagen mehr als eine Behandlung vor, um die Symptome der Arthrose zu lindern. Fragen Sie Ihren Arzt, ob eine Kombination der folgenden Behandlungen für Sie geeignet ist:

  • Komplementäre und alternative Therapien . Ansätze wie Massage, Akupunktur und Nahrungsergänzungsmittel können helfen, Schmerzen zu lindern.

  • Übung . Körperlich aktiv zu sein ist eine der besten Möglichkeiten, um die Auswirkungen von Arthrose zu reduzieren. Es kann Schmerzen lindern, Ihre Stimmung verbessern und Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht zu halten. Die Art der Übung und wie oft Sie sie machen, hängt davon ab, welche Gelenke Sie stören, wie stabil und geschwollen sie sind und ob das Gelenk ersetzt wurde.

  • Medizin zur Schmerzbekämpfung . Das für Sie geeignete Schmerzmittel hängt davon ab, wie stark Ihre Schmerzen sind und welche Nebenwirkungen das Arzneimittel haben kann. Ihr Arzt wird auch überlegen, welche anderen Gesundheitsprobleme Sie haben und welche anderen Arzneimittel Sie bereits einnehmen. Dies umfasst rezeptfreie Medikamente, verschreibungspflichtige Medikamente, topische Cremes und Injektionen.

  • Ruhe und Gelenkpflege . Es kann eine gute Idee sein, sich auszuruhen oder das Tempo zu verlangsamen, um Schmerzen durch Überanstrengung zu vermeiden. Eine gute Nachtruhe hilft Ihnen auch dabei, Arthritis-Schmerzen besser zu behandeln.

  • Spezielle Geräte wie Stöcke und Schuheinlagen. Spezielle Schuhe, Einlegesohlen, Stöcke, Schienen und Hosenträger können zusätzlichen Halt bieten oder schmerzende Gelenke entlasten.

  • Chirurgie . Ob eine Operation wie ein Gelenkersatz für Sie geeignet ist, hängt von Ihrem Alter, Ihrem Beruf, Ihren Schmerzen und der Arthritis ab, die Sie davon abhält, die gewünschten Maßnahmen zu ergreifen.

  • Gewichtskontrolle . Zusätzlich zur Steigerung Ihrer allgemeinen Gesundheit kann das Abnehmen von zusätzlichen Pfunden Ihnen helfen, sich besser fortzubewegen und Ihre Gelenke zu entlasten.

Fragen zur Schmerzmedizin

Wenn Medikamente zur Schmerzlinderung Teil Ihres Behandlungsplans für Arthrose sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um ein Medikament zu finden, das Ihre Schmerzen mit dem geringsten Risiko für Nebenwirkungen lindert. Hier sind einige Fragen, die Sie stellen können:

  • Gibt es Nebenwirkungen, die auftreten können?
  • Muss ich dieses Arzneimittel zusammen mit einer Mahlzeit oder auf nüchternen Magen einnehmen?
  • Wie lange dauert es, bis Sie eine Schmerzlinderung verspüren?
  • Wie oft sollte ich dieses Arzneimittel einnehmen?
  • Ist es in Ordnung, dieses Arzneimittel unter anderen Bedingungen einzunehmen?
  • Werde ich mit der Zeit von meinen Schmerzmitteln abhängig?
  • Ist es in Ordnung, dieses Arzneimittel zusammen mit den anderen einzunehmen, die ich einnehme?
  • Sollte ich während der Einnahme dieses Arzneimittels Alkohol und / oder Koffein vermeiden?

Nach Ihrem Termin

Was Sie Ihren Arzt über Kniearthritis fragen sollten

Loslegen

Selbstpflege bei Arthrose