Anonim

Lassen Sie ADHS nicht im Weg stehen, um Aufgaben zu erledigen, pünktlich zu sein und sich daran zu erinnern, wo Sie Ihre Brieftasche aufbewahren.

Verlieren Sie häufig Ihre Autoschlüssel oder Ihr Handy? Vergessen Sie manchmal Besprechungen und Termine? Dies sind häufige Erfahrungen für Erwachsene mit ADHS. Organisiert zu bleiben ist eine Herausforderung. Aber du kannst es schaffen. Sie müssen nur wissen, welche Strategien am besten funktionieren, wenn Sie an ADHS leiden. Diese vier Tipps helfen Ihnen dabei, Ihr Zuhause, Ihr Büro und Ihr Leben in Ordnung zu halten.

Problem Nr. 1: Sie können Ihre Brille nicht finden. Oder Hausschuhe.

Warum es passiert: Menschen mit ADHS neigen dazu, zu vergessen.

Organisieren Sie sich: Bestimmen Sie einen Ort für all Ihre Sachen. Schlüssel hängen an einem Haken. Brieftasche geht in eine Schublade. Das Mobiltelefon bleibt auf einem Ladegerät, wenn Sie es nicht verwenden. Sobald Sie die Tür betreten, legen Sie Ihre Sachen an den dafür vorgesehenen Orten ab, damit Sie sie nicht verlegen.

Problem Nr. 2: Ihr Zuhause oder Büro ist ein Chaos.

Warum es passiert: ADHS macht es Ihnen schwer, genau auf Details zu achten. Organisiert zu sein erfordert diese Fähigkeit.

Organisieren Sie sich: Beseitigen Sie jeden Tag Unordnung. Durchsuchen Sie Ihre Post und legen Sie Rechnungen von Ihrem Computer und Müll in den Papierkorb. Möglicherweise müssen Sie Ihr Zimmer abholen oder die Küche aufräumen. Je länger Sie warten, um die Unordnung zu beseitigen, desto größer werden die Stapel. Eine tägliche Reinigung von nur wenigen Minuten verhindert dies. Das gilt auch für Ihr Büro. Behalten Sie nur das vor sich, woran Sie gerade arbeiten. Alles andere wegfeilen. Bonus: Es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie abgelenkt werden, wenn weniger Dinge zu erledigen sind.

Nach Ihrem Termin

Fragen an Ihren Arzt zu ADHS

Loslegen

Problem Nr. 3: Manchmal verlieren Sie Termine aus den Augen.

Warum es passiert: Weil Sie leicht abgelenkt sind, können Sie sich auf eine unwichtige Aufgabe einlassen, ohne zu bemerken, wie viel Zeit vergangen ist.

Organisieren Sie sich: Verwenden Sie Outlook, Entourage oder eine andere Planungssoftware, um alle Ihre Termine einzugeben. Es wird Sie alarmieren, bevor Sie irgendwo sein müssen. Noch ein Tipp? Nehmen Sie sich jeden Abend 5 bis 10 Minuten Zeit, um Ihren nächsten Tag zu planen. Erstellen Sie bei Bedarf eine stundenweise Liste mit dem Zeitplan von morgen und halten Sie sich daran.

Problem Nr. 4: Sie haben Probleme, die Dinge rechtzeitig zu erledigen.

Warum es passiert: Sie neigen dazu, schnell von einer Aktivität zur nächsten zu springen. Dies kann dazu führen, dass zu viele Aufgaben nicht erledigt werden oder dass Sie länger als erwartet brauchen, um etwas zu erledigen.