Logo mydoctorreviews.com
Klinische Studien zur Krebsimmuntherapie | Klinische Krebsstudien

Klinische Studien zur Krebsimmuntherapie | Klinische Krebsstudien

Anonim

Klinische Studien testen die Wirksamkeit vielversprechender neuer Medikamente und Behandlungen bei Menschen. Eine klinische Studie ist erforderlich, bevor die Food and Drug Administration (FDA) das Arzneimittel für eine breitere Anwendung genehmigt.

In vielen klinischen Studien zu Krebs werden Medikamente und vielversprechende Substanzen getestet, die das Immunsystem zur Behandlung von Krebs nutzen. Die Nutzung der Kraft Ihres eigenen Immunsystems zur Bekämpfung von Krebs in Ihrem Körper wird als Immunonkologie oder Immuntherapie bezeichnet. Derzeit gibt es Hunderte von klinischen Studien zur Krebsimmuntherapie.

Sie und Ihr Arzt können gemeinsam feststellen, ob Sie ein guter Kandidat für eine klinische Studie zur Immunonkologie sind. Sie können den Prozess beginnen, indem Sie sich über die Anforderungen, die Vor- und Nachteile und die Suche nach einer klinischen Studie informieren, die für Ihre spezifische Art und Ihr spezifisches Krebsstadium vielversprechend ist.

Was passiert während einer klinischen Studie?

Klinische Studien sind sorgfältig kontrollierte Experimente. Der für die Studie zuständige Hauptarzt kann mit anderen Ärzten im ganzen Land zusammenarbeiten, um die Studie durchzuführen. Zusammen legen sie genau fest, was während des Versuchs passieren wird, welche Daten gesammelt werden sollen und was mit den während des Versuchs gesammelten Informationen geschehen wird.

Jeder, der an einer klinischen Studie teilnimmt, tut dies auf freiwilliger Basis. Der Patient muss zunächst ein Einverständnisformular unterzeichnen, aus dem hervorgeht, dass er die potenziellen Risiken und Vorteile einer Studienteilnahme versteht und akzeptiert. Die Patienten erhalten dann eine Behandlung gemäß der Studie. In vielen Studien wird eine Behandlung mit einer anderen verglichen. Patienten können sich nicht entscheiden, welche Behandlung sie wünschen. Sie werden zufällig der einen oder anderen Behandlung zugeordnet.

Sie sehen Ihren eigenen Arzt für Tests und Überwachung, wie in der Studie beschrieben.

Sie müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um an einer klinischen Immuntherapie-Studie teilnehmen zu können.

Das National Cancer Institute (NCI) führt eine Liste aller von NCI unterstützten klinischen Studien. Das Krebsforschungsinstitut verfügt auch über einen Finder für klinische Studien. Sie und Ihr Arzt durchsuchen diese Datenbanken nach klinischen Studien, die Ihrer Krebsart entsprechen. Ihr Arzt kennt möglicherweise bereits eine Immuntherapie-Studie für Sie.

Alle klinischen Studien haben Einschluss- und Ausschlusskriterien - Anforderungen, die erfüllt sein müssen, damit ein Patient an der Studie teilnehmen kann. Einschlusskriterien können die Art des Krebses sowie Ihr Alter und Ihre Behandlungsgeschichte sein. Wenn Sie beispielsweise nach einer Immuntherapie-Studie für Darmkrebs suchen, müssen Sie möglicherweise zwischen 18 und 65 Jahre alt sein und bereits eine Chemotherapie erhalten haben.

Ausschlusskriterien sind bereits bestehende Erkrankungen. Aus ethischen Gründen akzeptieren keine klinischen Studien zu Krebs schwangere Frauen. In ähnlicher Weise schließen viele immunonkologische Studien (aber nicht alle) Menschen mit Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis oder Lupus aus, da eine Immuntherapie gegen Krebs diese Zustände verschlimmern könnte.

Die Teilnahme an klinischen Studien hat Vor- und Nachteile.

Wenn Sie die Vorteile und Risiken der spezifischen klinischen Studie kennen, an der Sie interessiert sind, können Sie möglicherweise entscheiden, ob sie für Sie geeignet ist.

Zu den Teilnahmevorteilen können gehören:

  • Zugang zu den neuesten Behandlungen . Möglicherweise erhalten Sie vielversprechende Medikamente oder Behandlungen, bevor die FDA sie für eine breite Anwendung genehmigt.

  • Gelegenheit, die Krebsbehandlung voranzutreiben . Unabhängig davon, ob Sie direkt von einer Behandlung während einer klinischen Studie profitieren oder nicht, helfen die Informationen aus der Studie Krebsexperten dabei, mehr über die besten Möglichkeiten zur Behandlung von Krebs zu erfahren.

  • Hervorragende klinische Versorgung . Sie erleben regelmäßige Arztbesuche und Überwachung. Einige Patienten schätzen diese zusätzliche Aufmerksamkeit. Das Unternehmen oder die Organisation, die die Studie sponsert, kann diese Kosten übernehmen. Sie müssen sich jedoch beim Sponsor der Studie und bei Ihrer Versicherungsgesellschaft erkundigen.

Beteiligungsnachteile können sein:

  • Die Behandlung ist möglicherweise nicht so effektiv wie die Standardbehandlung . Einige in klinischen Studien getestete Behandlungen sind am Ende wirksamer als die Standardbehandlung. Einige sind weniger effektiv und andere gleichwertig. Wenn Sie zufällig einer Behandlung zugeordnet werden, wissen Sie und Ihre Ärzte nicht im Voraus, ob die Behandlung, die Sie erhalten, der Standardbehandlung überlegen, gleich oder unterlegen ist.

  • Die Krankenversicherung deckt möglicherweise nicht alle Kosten ab . Der Krankenversicherungsschutz ist sehr unterschiedlich. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Kosten verstanden haben, bevor Sie der Teilnahme an einer klinischen Studie zustimmen.

  • Zusätzliche Klinikbesuche und Tests . Für einige Patienten sind die zusätzlichen Klinikbesuche und die Überwachung, die Teil einer klinischen Studie sind, eine Unannehmlichkeit. Zeit- und Reisekosten können sich ebenfalls summieren.