Logo mydoctorreviews.com
Chlamydien-Test- und Behandlungsoptionen

Chlamydien-Test- und Behandlungsoptionen

Video: DAS passiert wirklich mit dir, wenn du mit dem Rauchen aufhörst. Wahnsinn! (August 2020).

Anonim

Chlamydia ist die am häufigsten verbreitete sexuell übertragbare Infektion (STI) in den USA und wird durch das Bakterium Chlamydia trachomatis verursacht. Während infizierte Menschen manchmal Symptome wie Brennen beim Wasserlassen oder abnorme Genitalentladung haben, haben Menschen in vielen Fällen überhaupt keine Symptome. Wenn Sie sexuell aktiv sind, ist es wichtig, die Infektion und Ihren Status zu verstehen, um sich und Ihre Partner gesund zu halten.

Wie funktioniert der Chlamydien-Test?

Ärzte verwenden einen Chlamydien-Test, um die Ursache der Symptome zu diagnostizieren und sexuell aktive Menschen und werdende Mütter zu untersuchen. Ein spezifischer Test, der als Nukleinsäureamplifikationstest (NAAT) bezeichnet wird, ist der empfindlichste und genaueste Test und kann unter Verwendung von Urin des Patienten durchgeführt werden. Andernfalls erhält Ihr Arzt möglicherweise eine schmerzfreie Tupferprobe von Ihrem Penis, Gebärmutterhals, Ihrer Harnröhre oder Ihrem Anus.

Wer sollte getestet werden?

Da viele Menschen keine Infektionssymptome zeigen, sollte jeder, der sexuell aktiv ist, routinemäßig auf Chlamydien und andere sexuell übertragbare Krankheiten untersucht werden. Es ist wichtig, dass schwangere Frauen früh in der Schwangerschaft getestet werden, da Chlamydien vor oder während der Entbindung zu Fehlgeburten führen oder das Baby infizieren können, was schwerwiegende und sogar lebensbedrohliche Gesundheitsprobleme verursacht.

Infektionen treten am häufigsten bei Personen unter 25 Jahren auf, die im Vorjahr zwei oder mehr Sexualpartner hatten. Sie haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko, an Chlamydien zu erkranken, wenn Sie:

  • Sind eine junge Frau
  • Habe schon einmal Chlamydien gehabt
  • Habe neue oder mehrere Sexpartner
  • Haben Sie andere sexuell übertragbare Krankheiten, insbesondere HIV
  • Sind mit der Verwendung von STI-Schutzmaßnahmen wie Kondomen unvereinbar
  • Arbeit in der Sexindustrie
  • Lebe in einer Haftanstalt
  • Sind ein Mann, der Verkehr mit anderen Männern hat

Eine frühzeitige Diagnose ist wichtig, um das Risiko anderer schwerwiegender Komplikationen wie Unfruchtbarkeit zu verringern und die Ausbreitung der Krankheit auf andere zu minimieren.

Wie wird Chlamydien behandelt?

Chlamydien sind eine sehr behandelbare Infektion, insbesondere bei sofortiger Diagnose. Behandlungspläne umfassen im Allgemeinen Antibiotika wie:

  • Azithromycin
  • Doxycyclin
  • Erythromycin

Es ist wichtig, den gesamten von Ihrem Anbieter empfohlenen Behandlungsplan zu vervollständigen, um die Infektion vollständig zu beseitigen.

Wie kann ich verhindern, dass eine Infektion auftritt oder sich ausbreitet?

Möglicherweise können Sie Ihr Risiko, sich mit Chlamydien zu infizieren und zu verbreiten, senken, indem Sie:

  • Vor und nach jedem neuen Sexualpartner auf sexuell übertragbare Krankheiten getestet werden
  • Monogam mit einem Partner zusammenarbeiten, der auch negativ auf STIs getestet hat
  • Verwendung von Schutz wie Kondomen
  • Einschränkung der Sexualpartner
  • Verzichten Sie nach der Diagnose von Chlamydien auf sexuelle Aktivitäten, bis Sie vollständig von einem Gesundheitsdienstleister behandelt und geklärt wurden
  • Regelmäßige, routinemäßige medizinische Versorgung
  • Suche nach medizinischer Versorgung so bald wie möglich nach Exposition gegenüber Chlamydien