Logo mydoctorreviews.com
Behandlung von Essstörungen: Wer ist in Ihrem Team? | Forschung

Behandlung von Essstörungen: Wer ist in Ihrem Team? | Forschung

Anonim

Wenn Sie an einer Essstörung leiden, ist ein Team von medizinischen Fachkräften erforderlich, um Ihnen zu helfen, besser zu werden. Dies liegt daran, dass eine Essstörung Ihre körperliche Gesundheit, geistige Gesundheit und Beziehungen beeinträchtigen kann. Ihre Behandlung kann Gesprächstherapie, Beratung, medizinische Versorgung, Ernährungsunterstützung und Medikamente umfassen.

Höchstwahrscheinlich beginnt Ihre Behandlung bei Ihrem Hausarzt. Andere Mitglieder Ihres Behandlungsteams können ein Psychiater, ein Psychologe, ein Ernährungsberater und ein Sozialarbeiter sein.

Hausarzt:

Die Behandlung beginnt oft hier. Möglicherweise suchen Sie Ihren Hausarzt auf, weil Sie Anzeichen oder Symptome einer Essstörung haben. Oder Ihr Hausarzt kann diese Anzeichen oder Symptome während einer Routineuntersuchung feststellen.

Die Rolle, die Ihr Hausarzt bei Ihrer Behandlung spielen kann, umfasst:

  • Umgang mit den körperlichen Anzeichen und Symptomen Ihrer Essstörung
  • Planen Sie Ihre Pflege, einschließlich der Zusendung anderer Teammitglieder
  • Unterrichten Sie und Ihre Familie über Ihren Zustand
  • Überwachung Ihres Zustands während Ihrer Behandlung und Genesung

Psychologe:

Dies ist ein Psychiater, der Gesprächstherapie einsetzt, um Ihnen zu helfen, Ihre Denk- und Handlungsweise zu ändern. Ein anderer Name dafür ist Psychotherapie. Es kann Einzel-, Familien- oder Gruppentherapie sein.

Die Rolle Ihres Psychologen bei Ihrer Behandlung kann Folgendes umfassen:

  • Arbeiten Sie mit Ihnen zusammen, um die Gedanken und Verhaltensweisen zu finden, die zu Ihrer Essstörung geführt haben
  • Wir bringen Ihnen neue und gesündere Denk- und Handlungsweisen bei
  • Arbeiten Sie mit Ihnen an Beziehungsproblemen
  • Hilft Ihnen, Auslöser von Essstörungen zu erkennen und zu vermeiden

Psychiater:

Dies ist ein Arzt, der psychische Störungen behandelt.

Die Rolle Ihres Psychiaters bei Ihrer Behandlung kann Folgendes umfassen:

  • Hilfe bei der Planung Ihrer Behandlung
  • Diagnose anderer psychischer Gesundheitsprobleme wie Depressionen, Angstzustände oder Drogenmissbrauch
  • Geben Sie Psychotherapie oder verweisen Sie an einen anderen Anbieter für Psychotherapie
  • Medikamente verschreiben
  • Antidepressiva, sogenannte SSRIs, werden häufig zusammen mit Psychotherapie bei Essstörungen und Bulimia nervosa eingesetzt.

Ernährungsberater:

Ein Ernährungsberater ist ein Ernährungsexperte mit einer speziellen Ausbildung in Essstörungen.

Die Rollen dieses Teammitglieds können Folgendes umfassen:

  • Finden von Ernährungsproblemen, die durch Ihre Essstörung verursacht werden
  • Entwicklung eines Diätplans, der Ihnen hilft, die richtige Menge an Kalorien und Nährstoffen zu erhalten
  • Überwachung Ihrer Ernährung und Ihres Gewichts
  • Wir helfen Ihnen dabei, gesunde Essgewohnheiten zu erlernen

Sozialarbeiter:

Ein Sozialarbeiter kann ein wichtiger Teil Ihres Teams sein. Sozialarbeiter mit spezieller Ausbildung helfen häufig bei Beratungs- und Therapiesitzungen. Ihr Sozialarbeiter kann Ihnen helfen, mit dem Stress umzugehen, mit einer Essstörung zu Hause oder bei der Arbeit zu leben.

Die Rolle eines Sozialarbeiters bei Ihrer Behandlung kann Folgendes umfassen:
  • Wir helfen Ihnen bei der Suche nach Services und Support
  • Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Behandlungsplan und Ihren Entlassungsplan durchzuarbeiten
  • Stellen Sie sicher, dass Sie zu Hause sicher sind
  • Wir helfen Ihnen dabei, die finanzielle Unterstützung zu finden, die Sie während der Behandlung und Genesung benötigen