Logo mydoctorreviews.com
Diagnose Karpaltunnel | Wie Ärzte das Karpaltunnelsyndrom behandeln

Diagnose Karpaltunnel | Wie Ärzte das Karpaltunnelsyndrom behandeln

Anonim

Das Karpaltunnelsyndrom verursacht Schmerzen, Kribbeln, Taubheitsgefühl und andere seltsame Empfindungen im Handgelenk. Mehrere andere Zustände können jedoch ähnliche Symptome verursachen. Wie kann ein Arzt herausfinden, wann das Karpaltunnelsyndrom schuld ist?

Ihr Arzt verfügt über viele Tools zur Diagnose des Karpaltunnelsyndroms. Karpaltunnelbehandlungen können Ihre Symptome lindern und weitere Nervenschäden verhindern.

Diagnose des Karpaltunnelsyndroms

Um eine Diagnose des Karpaltunnelsyndroms zu bestätigen oder auszuschließen, wird Ihr Arzt:

  • Fragen Sie nach Ihren Symptomen . Seien Sie bereit, Ihre Symptome im Detail zu beschreiben, einschließlich dessen, was Ihre Symptome verschlimmert und was sie verbessert. Ihr Arzt wird Sie auch nach Ihrer Krankengeschichte fragen. Dies schließt Fragen zu anderen gesundheitlichen Problemen ein, die Sie möglicherweise haben. Einige gesundheitliche Probleme können das Risiko für die Entwicklung eines Karpaltunnelsyndroms erhöhen.

  • Führen Sie eine körperliche Untersuchung durch . Ihr Arzt drückt, tippt und bewegt Ihre Handgelenke, um festzustellen, was für Sie unangenehm ist. Ihr Arzt wird auch nach Anzeichen eines Karpaltunnelsyndroms suchen, z. B. nach kleineren, schwächeren Muskeln in Ihren Fingern und Händen.

  • Bestelltests . Diese Tests messen, wie gut die Nerven in Ihren Händen Signale senden und empfangen. Sie können zeigen, ob der Nerv in Ihrem Handgelenk beschädigt wurde.

  • Stellen Sie sich Ihr Handgelenk vor . Ihr Arzt kann Bildgebungstests anfordern, um sich ein Bild von der Innenseite Ihres Handgelenks zu machen. Möglicherweise verfügen Sie über Röntgenstrahlen, Ultraschall und MRT (Magnetresonanztomographie) Ihres Handgelenks. Diese Tests können helfen, festzustellen, ob der Nerv geschädigt ist. Das kann ein Zeichen für ein Karpaltunnelsyndrom sein. Die Tests können auch andere Dinge erkennen, die Ihre Symptome verursachen könnten. Dies können Frakturen oder ein Wachstum Ihres Handgelenks sein.

Behandlung des Karpaltunnelsyndroms

Behandlungsoptionen für Karpaltunnel können Schmerzen, Taubheitsgefühl und Kribbeln lindern und bleibende Nervenschäden verhindern.

Ihre Behandlung kann ziemlich einfach sein, wenn Sie früh an einem Karpaltunnelsyndrom erkrankt sind. Die ersten Behandlungsschritte sind:

  • Ändern Sie Ihre Gewohnheiten . Möglicherweise müssen Sie bestimmte Aspekte Ihrer Arbeit oder anderer Aktivitäten ändern, die Ihren Zustand verschlechtern.

  • Medikamente einnehmen . Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) können helfen. Beispiele sind Ibuprofen und Naproxen. Diese Medikamente lindern die Schmerzen und Entzündungen, die Symptome verursachen. Das Aufbringen von Eis auf Ihre Handgelenke hilft auch bei Entzündungen.

  • Eine Zahnspange tragen . Es hilft, Ihr Handgelenk in einer geraden Position zu halten. Das Tragen einer Zahnspange nachts oder tagsüber oder beides entlastet Ihr Handgelenk. Dies kann helfen, Ihre Schmerzen zu lindern.

  • Trainieren . Ihr Arzt kann Übungen vorschlagen, um die Muskeln zu dehnen und den Druck auf den Nerv in Ihrem Handgelenk zu verringern. Ihr Arzt schlägt Ihnen möglicherweise auch vor, mit einem Physiotherapeuten zusammenzuarbeiten.

  • Injektionen bekommen . Ihr Arzt kann ein Kortikosteroid in den Karpaltunnel injizieren. Diese Medikamente reduzieren Entzündungen und können Ihre Symptome lindern. Die Aufnahmen funktionieren jedoch oft nur für kurze Zeit. Ihre Symptome können wieder auftreten.

Das schwere Karpaltunnelsyndrom kann sich mit diesen Schritten möglicherweise nicht verbessern. Manche Menschen müssen operiert werden.

Es gibt zwei Arten von Karpaltunneloperationen. Das Ziel von beiden ist es, den Druck auf den Nerv in Ihrem Handgelenk zu reduzieren. Dazu schaffen sie mehr Platz im "Tunnel", in dem sich der Nerv befindet. Ein anderer Name dafür ist Karpaltunnelfreigabe. Möglicherweise haben Sie die Wahl zwischen einer offenen Operation oder einer minimalinvasiven Operation mit einem Endoskop.

  • Endoskopische Karpaltunnelchirurgie . Ein anderer Name für die endoskopische Karpaltunnelfreigabe. Der Arzt macht 1 oder 2 sehr kleine Schnitte in Ihrem Handgelenk oder Ihrer Handfläche. Der Arzt legt eine winzige Kamera hinein und führt damit ein kleines Spezialmesser, um das Band in Ihrer Hand zu spalten.

  • Offene Karpaltunneloperation . Der Arzt macht einen kleinen Schnitt in Ihre Handfläche und spaltet das Band in Ihrer Hand.