Logo mydoctorreviews.com
Was Sie über Dehnungsstreifen und Laserentfernung wissen sollten

Was Sie über Dehnungsstreifen und Laserentfernung wissen sollten

Anonim

Dehnungsstreifen sind sehr häufig. Wir kennen sie vielleicht am besten bei schwangeren Frauen, aber jeder in jedem Alter kann sie bekommen. Medizinisch als Striae bezeichnet, sind Dehnungsstreifen Narben in der Haut, die durch schnelles Wachstum oder Schrumpfen verursacht werden, normalerweise aufgrund von Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust. Obwohl Dehnungsstreifen unansehnlich werden können, insbesondere die größeren, sind sie harmlos. Trotzdem fragen die Leute oft ihren Dermatologen, wie man Schwangerschaftsstreifen beseitigt. Das kannst du leider nicht. Möglicherweise können Sie ihr Erscheinungsbild minimieren, aber wie Narben auf Ihrer Haut sind sie dauerhaft.

Die Wahrheit über das Verhindern von Schwangerschaftsstreifen

Dehnungsstreifen treten auf, nachdem Proteine ​​in der Haut, Elastin und Kollagen, der Abbau aufgrund von Stress und die Haut versucht, sich selbst zu reparieren. Nicht jeder, der zunimmt oder abnimmt, entwickelt Dehnungsstreifen, und Ärzte wissen nicht, warum das so ist. Es gibt keinen Beweis dafür, dass Sie Schwangerschaftsstreifen verhindern können, aber Schwangerschafts-Websites und Diskussionsrunden bieten einige Vorschläge, die ihr Auftreten minimieren können, falls sie auftreten:

  • Bleiben Sie gut hydratisiert . Indem Sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, tragen Sie dazu bei, dass Ihre Haut geschmeidig und gesünder bleibt als wenn sie dehydriert wird.

  • Übung . Übung hilft allen Organen Ihres Körpers, einschließlich Ihrer Haut. Eine erhöhte Durchblutung kann dazu beitragen, dass die Haut nicht durch Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust geschädigt wird.

  • Tragen Sie Lotionen oder Vitamin E auf die dehnbare Haut auf . Diese können auch Ihre Haut geschmeidig und möglicherweise weniger anfällig für Störungen machen.

  • Tragen Sie verschreibungspflichtige Tretinoincreme oder Retinoidcreme auf . Die American Academy of Dermatology Association gibt auf ihrer Website an, dass das Massieren mit rezeptfreien Dehnungsstreifencremes, Lotionen oder Gelen nur geringe Auswirkungen auf Markierungen hat, die schon länger vorhanden sind oder "ausgereift" sind. Diese Produkte können jedoch dazu beitragen, das Erscheinungsbild der Markierungen zu verringern, wenn sie frühzeitig und mehrere Wochen lang täglich verwendet werden.

  • Salbe oder Cremes mit der Kräuter-Centella können ebenfalls hilfreich sein, um das Auftreten und Fortschreiten von Dehnungsstreifen zu verringern.

Besuch bei einem Dermatologen zur Behandlung von Schwangerschaftsstreifen

Dehnungsstreifen sind weder schmerzhaft noch beeinträchtigen sie Ihre Gesundheit. Einige Menschen sind sich jedoch ihrer Dehnungsstreifen sehr bewusst, insbesondere wenn sie sehr offensichtlich sind oder sich an Orten befinden, die anderen ausgesetzt sind. Wenn Sie Ihre Schwangerschaftsstreifen stören, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Behandlungen, die das Auftreten von Schwangerschaftsstreifen verringern können. Es kann viele Behandlungssitzungen dauern, bis zu 20 oder mehr, um Ergebnisse zu erzielen.

Dehnungsstreifen-Behandlungstechniken umfassen:

  • Laser- oder Lichttherapie : Gepulste Lichter oder Laser, die auf Dehnungsstreifen abzielen, können ihr Erscheinungsbild verbessern.

  • Ultraschall : Ultraschall kann helfen, Cremes tiefer in die Haut einzubringen.

  • Mikrodermabrasion : Dieses Verfahren entfernt die oberste Hautschicht und fördert das Wachstum neuer Haut.

  • Hochfrequenz : Hochfrequenz kann die Elastizität der Haut verbessern und stärken und ihr Aussehen verbessern.