Logo mydoctorreviews.com
9 Zahnfehler, die Menschen machen

9 Zahnfehler, die Menschen machen

Anonim

Wir alle wollen, dass das Bild perfekt ist, und ich muss lächeln, aber neun allzu häufige Zahnfehler können uns im Weg stehen.

1 . Wir überspringen unsere jährlichen Kontrolluntersuchungen.

Ob Angst vor dem Zahnarzt, Kostenprobleme oder nur eine laissez-faire Einstellung zur Mundgesundheit, 100 Millionen Amerikaner sehen ihren Zahnarzt nicht für eine jährliche Reinigung und Untersuchung. Viele von uns besuchen ihren Zahnarzt nur, wenn etwas wirklich, wirklich nicht stimmt, aber regelmäßige Zahnarztbesuche können Mundgesundheitsprobleme frühzeitig erkennen, wenn sie einfacher (und billiger) zu behandeln sind. Darüber hinaus können diese Besuche dazu beitragen, dass sich überhaupt keine oralen Probleme entwickeln. Einige Personen mit einem hohen Risiko für Zahnfleischerkrankungen sollten ihren Zahnarzt noch häufiger aufsuchen.

2. Wir warten zu lange, um eine neue Zahnbürste zu bekommen.

Ist Ihre Zahnbürste eine Antiquität? Wenn ja, kann es ein Nährboden für die Bakterien sein, die Karies und Zahnfleischerkrankungen verursachen. Auch abgenutzte Borsten können nicht so gut gereinigt werden. Die meisten Amerikaner tauschen ihre Bürste nur ein- oder zweimal im Jahr aus, aber die American Dental Association (ADA) empfiehlt, alle drei bis vier Monate oder sobald die Borsten ausgefranst sind, eine saubere, neue zu verwenden.

3. Wir reinigen oder lagern unsere Zahnbürste nicht richtig.

Wir machen oft Fehler, wenn es darum geht, unsere Zahnbürste sauber zu halten. Der beste Weg, eine Bürste zu reinigen und so zu halten, besteht darin, sie nach dem Bürsten gründlich mit Leitungswasser abzuspülen, um Zahnpasta und Schmutzreste zu entfernen. Bewahren Sie Ihre saubere Zahnbürste niemals zu nahe an der Zahnbürste einer anderen Person auf, da sich Keime übertragen können.

4. Wir sind nicht gut genug oder oft genug Zahnseide.

Zahnseide ist wichtig für eine gute Mundgesundheit, aber wie und wann Sie dies tun, macht einen großen Unterschied. Die American Dental Association (ADA) empfiehlt, mindestens einmal täglich Zahnseide zu verwenden. Es ist leicht, die Vorderzähne mit Zahnseide zu behandeln und es als Tag zu bezeichnen, aber das Fehlen des hinteren Teils Ihres Mundes, einschließlich zwischen und um Ihre Backenzähne, ist ein großer Fehler. Zahnseide entfernt die Bakterien und Lebensmittel, die zwischen Ihren Zähnen lauern und Hohlräume, Plaque und Zahnfleischerkrankungen verursachen. Fragen Sie Ihren Zahnarzt nach einem kurzen Tutorial, wie, wann und wo Sie jeden Tag Zahnseide verwenden sollten.

5. Wir denken, dass Hohlräume nur für Kinder sind.

Die meisten Erwachsenen hatten mindestens eine Höhle, und mehr als 25% haben einen unbehandelten Zerfall. Dies schafft die Voraussetzungen für Wurzelkanal- und / oder Zahnverlust. Während des Wurzelkanals entfernt Ihr Zahnarzt die Innenseite des Zahns und reinigt und versiegelt ihn dann. Es ist viel invasiver (und teurer) als das Bohren und Befüllen eines Hohlraums.

6. Wir ignorieren Warnsymptome.

Mundgeruch, Zahnfleischbluten, trockener Mund, Wunden, Klumpen und / oder Soor (eine Pilzinfektion im Mund) sind rote Fahnen, dass etwas nicht stimmt und Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen müssen. Eine wachsende Zahl von Forschungen verbindet einen gesunden Mund mit einem gesunden Körper. Zahnfleischerkrankungen erhöhen beispielsweise das Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und Frühgeburten.

7. Wir vergessen, unsere Zungen zu putzen.

Unsere Zungen enthalten normalerweise Bakterien, und wenn wir sie nicht regelmäßig putzen oder abkratzen, führt dieses Bakterium zu Karies und Mundgeruch. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt darüber, wie und wann Sie sich die Zunge kratzen müssen.

8. Wir rauchen immer noch.

Zusätzlich zu allen anderen mit dem Rauchen verbundenen gesundheitlichen Problemen verursacht es auch Zahnfleischerkrankungen und färbt Zähne. Rauchen behindert das Immunsystem, was es schwieriger macht, eine Zahnfleischentzündung abzuwehren. Wenn Sie rauchen, behindert dies auch die Heilung, wenn Ihr Zahnfleisch entzündet ist. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie aufhören sollen.

9. Wir trinken Soda.