Logo mydoctorreviews.com
5 Arten der Therapie bei Autismus

5 Arten der Therapie bei Autismus

Anonim

Das Erhalten einer Autismusdiagnose für Ihr Kind kann überwältigend und beängstigend sein. Aber die Diagnose ist nur Ihr Ausgangspunkt; Abhängig von den spezifischen Bedürfnissen Ihres Kindes gibt es viele verschiedene Therapiemöglichkeiten. Die Forschung hat in den letzten Jahrzehnten mehr über Autismus ergeben, und obwohl es immer noch keine Heilung gibt, gibt es eine Reihe von evidenzbasierten Instrumenten zur Behandlung seiner Symptome.

Ein frühzeitiges Screening ist von entscheidender Bedeutung, da die Forschung zeigt, dass die Ergebnisse wahrscheinlich umso positiver sind, je früher Sie eingreifen. Autismus ist eine Spektrumstörung, was bedeutet, dass er bei jeder Person, die ihn hat, anders aussieht. Bei der Erstellung eines Behandlungsplans für Ihre Familie kann Ihr Arzt eine dieser Therapien - oder eine Kombination davon - einbeziehen, um Ihrem Kind dabei zu helfen, eine Vielzahl wesentlicher Lebenskompetenzen zu stärken.

Verhaltenstherapie

Wenn es um die Behandlung der herausfordernden Verhaltensweisen geht, die mit Autismus einhergehen, steckt in der Verhaltenstherapie jahrzehntelange Evidenz - insbesondere dann, wenn Kinder sie früh in ihrer Entwicklung erhalten. Die angewandte Verhaltensanalyse betrachtet das Verhalten Ihres Kindes als eine Form der Kommunikation und lehrt es, seine Bedürfnisse besser zu kommunizieren. Wenn Ihr Kind beispielsweise in der Schule aus dem Klassenzimmer rennt, sagt es möglicherweise, dass es eine Pause braucht. Ein Verhaltenstherapeut kann herausfinden, was hinter einem herausfordernden Verhalten steckt, und Ihrem Kind eine bessere Möglichkeit vermitteln, seine Bedürfnisse zu kommunizieren, z. B. eine Pause zu signalisieren, anstatt wegzulaufen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Therapeut in angewandter Verhaltensanalyse geschult ist, um sicherzustellen, dass er forschungsbasierte Strategien verwendet.

Sprachtherapie

Die Zusammenarbeit mit einem Sprachpathologen kann Ihrem Kind helfen, eine Vielzahl von Kommunikationsproblemen anzugehen: Wortartikulation, Satzbildung und sogar Hörfähigkeiten. Abhängig von den spezifischen Bedürfnissen Ihres Kindes kann ein Therapeut einzeln oder in einer kleinen Gruppe mit Gleichaltrigen arbeiten, die an ähnlichen Fähigkeiten arbeiten. Sitzungen können sich darauf konzentrieren, verbale Anweisungen zu verstehen, auf soziale Hinweise zu antworten, Fragen zu stellen und zu beantworten oder sich in einem Gespräch abzuwechseln. Die kleine, kontrollierte Umgebung kann Ihrem Kind die spezifischen Anweisungen, Rückmeldungen und Übungen geben, die es benötigt, um bessere Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln. Logopäden können Ihnen auch bei der Entscheidung helfen, ob unterstützende Kommunikationsmittel eine lohnende Option sind.

Beschäftigungstherapie

Ergotherapie hilft Ihrem Kind, im täglichen Leben unabhängiger zu werden. Die Sitzungen können sich auf Lebenskompetenzen wie Essen oder Anziehen oder auf motorische Fähigkeiten wie das Ergreifen eines Bleistifts oder die Entwicklung der Körperkoordination konzentrieren. Ergotherapeuten nutzen interaktive Aktivitäten, um die Fähigkeiten zu entwickeln und zu stärken, die Ihr Kind benötigt, um unabhängiger zu werden. Diese Therapeuten können Ihnen auch Anleitungen geben, ob Anpassungen oder unterstützende Technologien Ihrem Kind zum Erfolg verhelfen können, z. B. ein spezieller Griff zum Schreiben oder zur Geräuschunterdrückung von Kopfhörern in bestimmten Umgebungen.

Sensorische Integrationstherapie

Diese spezielle Art der Ergotherapie macht die Schwierigkeit deutlich, dass viele Kinder mit Autismus Verarbeitungsgeräusche, Geräusche, Lichter, Texturen und andere sinnesbezogene Auslöser haben. In Sitzungen lernt Ihr Kind, diese angsterzeugenden Auslöser zu verarbeiten, indem es seine Toleranz gegenüber ihnen durch spielerische Aktivitäten schrittweise erhöht. Die Forschung zeigt, dass dieser Ansatz dem Gehirn hilft, wieder zu lernen, wie es ruhiger und positiver reagieren kann. Eine Studie zeigte, dass Kinder, die zusätzlich zu anderen laufenden Therapien eine sensorische Integrationstherapie erhielten, größere Gewinne erzielten als Gleichaltrige, die das sensorische Integrationsstück weggelassen hatten. Wenn Ihr Kind mit Reizen wie der Textur von Lebensmitteln oder dem Lärm eines überfüllten Raums zu kämpfen hat, kann eine sensorische Integrationstherapie eine positive und effektive Möglichkeit sein, das Problem direkt anzugehen.

Therapie sozialer Kompetenzen

Sie können sich dafür entscheiden, Ihr Kind in Therapiesitzungen einzuschreiben, die sich speziell auf die Entwicklung und das Üben sozialer Fähigkeiten konzentrieren. Logopäden oder Autismus-Spezialisten leiten diese Gruppen häufig und sie sind ein sicherer Ort, an dem Kinder lernen und üben können, mit anderen auszukommen und soziale Situationen besser zu verstehen. Während Kinder ohne Autismus normalerweise die unausgesprochenen Regeln sozialer Interaktionen herausfinden, benötigen Kinder im Spektrum oft etwas mehr Anweisungen und Feedback, um dies zu tun. Sitzungen bieten Kindern explizite Modellierungen und Rückmeldungen, wobei sie häufig unterhaltsame Programme und Geschichten verwenden, um ihnen unvergessliche Hinweise und Erinnerungen zu geben, die sie bei Bedarf abrufen können.