Logo mydoctorreviews.com
Was ist nach der Behandlung einer verrutschten Schulter zu erwarten?

Was ist nach der Behandlung einer verrutschten Schulter zu erwarten?

Anonim

Blick über die Erstbehandlung hinaus

Eine dislozierte Schulter tritt auf, wenn sich der Ball des Oberarmknochens oder Humerus von seiner normalen Stelle in der Schulterhöhle entfernt hat. Der erste Schritt bei der Behandlung besteht darin, den Humerus wieder in seine normale Position zu bringen. Dies wird als geschlossene Reduktion bezeichnet. Danach variiert Ihre Genesung abhängig von der Art der Schulterluxation und anderen Faktoren. Lesen Sie weiter, um mehr über die Genesung nach einer Schulterluxation zu erfahren.

Wiederherstellungsziele

Ihre Ziele während der Genesung sind die Behandlung Ihrer Symptome, die Wiederherstellung der Schulterfunktion und die Vorbeugung von Langzeitproblemen. Dies kann einige Zeit dauern und eine ziemliche Herausforderung darstellen, insbesondere wenn Sie sich zuvor die Schulter ausgerenkt haben. Eine wiederkehrende oder schwere Schulterluxation dauert länger, bis sie verheilt ist. Es kann auch nicht so gut heilen wie eine erstmalige oder geringfügige Schulterluxation. Sprechen Sie von Anfang an mit Ihrem Arzt über die besten Strategien, um Ihre Ziele zu erreichen und was Sie erwarten können.

Schmerztherapie

Der Schmerz einer ausgerenkten Schulter ist stark. Ihr Arzt wird Ihnen Schmerzmittel und ein Beruhigungsmittel geben, um Sie zu entspannen und das Zurücksetzen Ihrer Schulter zu erleichtern. Ihr Schmerzniveau wird sich stark verbessern, sobald die Schulter wieder in Position ist. Es wird jedoch immer noch Schmerzen oder Schmerzen geben, wenn Ihre Schulter in den nächsten Wochen heilt.

Die Kontrolle der Schmerzen ist von entscheidender Bedeutung, da sie Ihnen hilft, die Rehabilitation abzuschließen und Ihre Aktivitäten zu steigern. Ihr Arzt kann Ihnen ein narkotisches Schmerzmittel verschreiben, das Sie kurz nach Ihrer geschlossenen Reduktion anwenden können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie andere Schmerzmittel wie Ibuprofen (Advil, Motrin) oder Naproxen (Aleve) einnehmen.

Rehabilitation

Sie müssen rehabilitiert werden, damit Ihre Schulter heilen kann. Ihr Pflegeteam erstellt einen persönlichen Plan für Sie, der auf dem Schweregrad der Schulterluxation und Ihren Aktivitäten basiert. Die Rehabilitation umfasst im Allgemeinen das Tragen einer Schlinge oder einer speziellen Orthese, um zu verhindern, dass sich die Schulter bewegt. Sie müssen es wahrscheinlich mehrere Wochen lang tragen.

Wenn Sie sich verbessern, wird Ihr Arzt Übungen oder Physiotherapie empfehlen. Dies stärkt Ihre Schulter und erhöht die Bewegung sicher. Sie beginnen mit Muskelaufbauübungen und fügen Krafttraining hinzu, wenn Ihre Schulter stärker wird.

Aktivitäten

Die Rückkehr zu normalen Aktivitäten kann mehrere Wochen oder länger dauern. Die Zeit variiert je nach Art der Luxation und Aktivität. Ihr Arzt oder Physiotherapeut wird Sie anleiten, Aktivitäten und Intensität sicher hinzuzufügen. Tragen Sie Ihre Zahnspange und führen Sie Ihre Übungen wie zu Hause beschrieben durch. Informieren Sie Ihren Arzt und Therapeuten über alle Ihre Aktivitäten, insbesondere über Sportarten mit starken Auswirkungen oder Kontaktsportarten, und befolgen Sie die Anweisungen, wann Sie zu ihnen zurückkehren sollen. Denken Sie daran, dass zu schnelles Handeln zu Problemen führen kann.

Komplikationen

Es ist wichtig, sich möglicher Komplikationen bewusst zu sein, während Sie sich erholen. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie zunehmende Schmerzen oder Schwellungen oder Taubheitsgefühl oder Kribbeln im betroffenen Arm oder in der betroffenen Hand haben. Dies können Anzeichen einer Komplikation sein, beispielsweise eine Nervenschädigung.

Wenn Sie eine Schulter verschieben, ist es wahrscheinlicher, dass sie in Zukunft erneut auftritt. Um das Risiko zu verringern, folgen Sie Ihrem Trainingsprogramm und kehren Sie wie angegeben zu den Aktivitäten zurück. Einige Menschen müssen operiert werden, um die Bänder zu straffen, die die Schulter an Ort und Stelle halten. Fragen Sie Ihren Arzt nach dem Risiko einer weiteren Luxation und ob eine Operation für Sie eine gute Option ist.

Wiederherstellungserfolg