Logo mydoctorreviews.com
Benötigen Sie einen Arzt für Rückenschmerzen? | Gesundheitsdienstleister, die Rückenschmerzen behandeln

Benötigen Sie einen Arzt für Rückenschmerzen? | Gesundheitsdienstleister, die Rückenschmerzen behandeln

Anonim

Oft verschwinden Rückenschmerzen mit der Zeit. Aber wenn Ihre verweilt - oder mit Symptomen wie Taubheitsgefühl oder Kribbeln einhergeht -, ist es Zeit, medizinische Hilfe zu suchen.

Wenn Sie einen engagierten Arzt für Rückenschmerzen oder einen anderen Anbieter benötigen, an wen können Sie sich wenden, wenn Ihr schmerzender Rücken Ihr tägliches Leben beeinträchtigt? Treffen Sie hier die potenziellen Mitglieder Ihres Rückenpflegeteams.

Hausärzte

Normalerweise ist Ihr Hausarzt oder Internist die erste Person, an die Sie sich bei medizinischen Problemen wenden. Er oder sie kann Ihre Schmerzen häufig direkt behandeln, indem er Heiß- und Kältetherapien empfiehlt, Sie über Bewegung oder andere Änderungen des Lebensstils berät oder Medikamente verschreibt. In anderen Fällen wird er Sie an einen Spezialisten verweisen, der regelmäßig Rückenschmerzen behandelt.

Physiotherapeuten

Diese Fachleute können Ihnen helfen, Ihre Rückenschmerzen ohne Medikamente oder Operationen zu behandeln. Während einer Sitzung erhalten Sie möglicherweise:

  • Anleitung zu einer richtigen Trainingsroutine
  • Praktische Manipulation Ihrer Wirbelsäule oder Muskeln
  • Hitze- oder Eisbehandlungen
  • Kräftigungs- und Beweglichkeitsübungen
  • Training und Aufklärung über Rückenpflege in Ihrem täglichen Leben
  • Ultraschall, elektrische Stimulation und andere Therapien werden direkt auf Ihre Rückenmuskulatur angewendet

Alle Physiotherapeuten werden geschult, um Menschen mit Rückenschmerzen zu helfen. Erwägen Sie, eine Person mit zusätzlicher Ausbildung oder Erfahrung in der orthopädischen Physiotherapie zu finden.

Physiater

Diese Ärzte werden auch als Ärzte für physikalische Medizin und Rehabilitation bezeichnet und sind auf die Behandlung von Krankheiten oder Verletzungen spezialisiert, die die normale Bewegung beeinträchtigen. Sie koordinieren Behandlungspläne, die sich auf Ihren gesamten Körper und die Art und Weise konzentrieren, wie Ihre Nerven, Muskeln und Knochen zusammenarbeiten. Oft beziehen sie Neurologen, Orthopäden und Physiotherapeuten in eine gemeinsame Anstrengung ein, um Ihre Schmerzen zu lindern und die Funktion wiederherzustellen.

Orthopäden

Einige Menschen finden eine Linderung der Rückenschmerzen durch eine Operation, wenn andere Behandlungen die Schmerzen nicht lindern können. Es ist normalerweise am besten, mindestens sechs Monate lang andere Behandlungen - einschließlich Medikamente und Physiotherapie - auszuprobieren, bevor eine Operation in Betracht gezogen wird.

Eine Operation ist jedoch nicht für jeden das letzte Mittel. Ein Orthopäde kann Ihnen helfen, die Ursache Ihrer Schmerzen zu lokalisieren und Sie zu beraten, ob eine Operation wahrscheinlich hilfreich ist. Verfahren für Menschen mit Rückenschmerzen umfassen:

  • Laseroperationen, die beschädigtes Gewebe verdampfen
  • Entfernung von Bandscheibenvorfällen oder Bandscheibenvorfällen
  • Wirbelsäulenfusion
  • Chirurgie zur Reparatur von Wirbelsäulenfrakturen mit einem zementartigen Material

Schmerzspezialisten

Unabhängig von der Ursache Ihrer Rückenschmerzen können diese Schmerzmediziner bei der Behandlung helfen. Manchmal konsultieren sie Ihren Hausarzt, Orthopäden oder einen anderen Arzt. In einigen Fällen fungieren sie als Hauptarzt, der Ihre Schmerzbehandlung entwickelt und koordiniert.

Schmerzspezialisten können Medikamente verschreiben, schmerzlindernde Verfahren durchführen und Physiotherapie oder andere Rehabilitationsleistungen empfehlen. Sie beraten Sie und Ihre Familie auch darüber, wie Sie mit Schmerzen umgehen und ihre Auswirkungen auf Ihr Leben minimieren können.

Neurologen und Neurochirurgen

Es gibt 10 Nervenpaare, die von Ihrem unteren Rücken entlang Ihrer Wirbelsäule verlaufen und möglicherweise Schmerzsignale an Ihr Gehirn senden. Wenn Ihre Schmerzen mit anderen neurologischen Symptomen wie Schwäche, Taubheit oder Funktionsstörungen in Ihrer Blase oder Ihrem Darm einhergehen, kann das Problem von einem komprimierten oder gereizten Nerv herrühren.

Neurologen und Neurochirurgen können feststellen, welche Nerven und Nervenwurzeln betroffen sind, und eine Behandlung empfehlen. Konservative Therapien umfassen Medikamente zur Linderung von Nervenschwellungen, Schmerzen und Reizungen. Wenn diese Behandlungen nicht funktionieren, können diese Ärzte die Vorteile und Risiken einer Operation besprechen.

Chiropraktiker

Die Chiropraktik konzentriert sich auf die Verbindung zwischen der Struktur und Funktion des Körpers. Praktizierende erwerben einen Doktortitel in Chiropraktik (DC) und erhalten eine staatliche Lizenz zum Praktizieren. Sie verwenden in erster Linie Anpassungen in der Chiropraktik, indem sie ihre Hände oder ein Gerät verwenden, um Kraft auf Ihre Wirbelsäule oder andere Gelenke auszuüben, Ihren Bewegungsspielraum zu vergrößern und Schmerzen zu lindern.

Andere Rückenschmerzbehandlungen, die Chiropraktiker anwenden, umfassen:

  • Beratung zu Änderungen des Lebensstils
  • Elektrische Stimulation von Muskeln und Nerven
  • Übungen
  • Heiße und kalte Therapie
  • Entspannungstechniken
  • Ergänzungen

Die Chiropraktik wird als ergänzende Therapie außerhalb des medizinischen Mainstreams angesehen. Während einige Studien seine Wirksamkeit bei Rückenschmerzen belegen, birgt es Risiken, einschließlich Kopfschmerzen und Beschwerden. In seltenen Fällen wurden Schlaganfälle und andere schwerwiegende Nebenwirkungen berichtet, obwohl nicht klar ist, dass Manipulationen der Wirbelsäule die Hauptursache waren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle Behandlungen, die Sie zur Behandlung Ihrer Rückenschmerzen anwenden.

Akupunkteure

Akupunktur wird in Asien seit Tausenden von Jahren angewendet und beinhaltet das Einführen kleiner, dünner Nadeln in Ihre Haut. Die Forschung zur Wirksamkeit der Akupunktur bei Rückenschmerzen ist im Gange, aber viele Studien legen nahe, dass sie entweder allein oder in Kombination mit konventionelleren Behandlungen helfen kann.